Alles rund um Schlaf, Matratzen & Co.

Wenn es um Punkte geht, denkst Du zuerst an Flensburg? Sorry, Bad News für Dich: Die Verkehrssünderkartei ist leider so gar nicht flexibel. Ganz anders dagegen die Protagonisten unseres Blogs: die Matratzen. Bei denen gibt‘s heute das packende Final-Match. Es treten an: Flächenelastizität vs. Punktelastizität. Dranbleiben! Mehr lesen
Es dauert eine Fünftelsekunde – und während die Wissenschaft noch übers Warum grübelt, bist Du schon längst rettungslos verknallt. Wäre es nicht genial, wenn das auch mit Deiner Schlafausstattung funktionieren würde? Mehr lesen
Was macht aus fünf Tagen Urlaub gefühlte drei Wochen? Eine unbequeme Hotelmatratze! Unruhige Nächte, verspannte Muskeln, von Erholung keine Spur – bis man endlich total erleichtert in die heimische Heia fällt. Falls Dir das auch schon passiert ist, weißt Du, dass manche Erlebnisse erst mit zeitlichem Abstand wirklich lustig werden… Sicher ist: Mit der passenden Matratze ist das Leben einfach schöner. Deshalb verraten wir Dir hier, wie Du Deinen ganz persönlichen Wellnessbereich findest. Wer braucht da noch Urlaub?! Mehr lesen
Na, heute Morgen von einer Horde Kängurus wachgeboxt worden? Wenn Deine Matratze gefühlt bis nach Australien durchhängt, brauchst Du dringend Ersatz. Uuuh, das wird wieder teuer! Schließlich heißt es nicht umsonst: „Wer billig kauft, zahlt doppelt“. Aber: stimmt dieser Spruch eigentlich? Muss eine richtig gute Matratze auch richtig viel kosten? Der Verkäufer im Matratzenladen, Internetblogger, Verbraucherportale: Jeder erzählt Dir was anderes. Wem kannst Du nun glauben? Ganz klar: Snooze Project verrät Dir, was wirklich Sache ist. Mehr lesen
Schon wieder wie gerädert aufgewacht… Für die Matratze des Schreckens müsste mal Ersatz her. Wäre da bloß nicht der Akt mit dem Härtegrad. Dass bei Starbucks „tall“ kleiner ist als „grande“ – okay, geschenkt. Aber mal ehrlich: H1, F1, ultrafest, extrahart, medium, mittelweich, weich und soft? Und was bedeutet H7 auf einer Skala von H2 bis H4? Mehr lesen
Wenn auch Du es ganz genau wissen willst, benötigst Du Fakten. Besonders wesentlich für die Matratzenqualität ist das Raumgewicht, kurz RG. Diese Kennzahl verrät Dir auf einen schnellen Blick alles über die dauerhafte Elastizität des Matratzenkerns. Das RG entspricht der Dichte des Schaumstoffs in Kilogramm pro Kubikmeter. Je größer der RG Wert, desto höher der Materialeinsatz im Herstellungsprozess – und desto hochwertiger das Endprodukt. Mehr lesen