ALLES RUND UM SCHLAF, MATRATZEN & CO.

Schon wieder wie gerädert aufgewacht… Für die Matratze des Schreckens müsste mal Ersatz her. Wäre da bloß nicht der Akt mit dem Härtegrad. Dass bei Starbucks „tall“ kleiner ist als „grande“ – okay, geschenkt. Aber mal ehrlich: H1, F1, ultrafest, extrahart, medium, mittelweich, weich und soft? Und was bedeutet H7 auf einer Skala von H2 bis H4? Mehr lesen
Was macht aus fünf Tagen Urlaub gefühlte drei Wochen? Eine unbequeme Hotelmatratze! Unruhige Nächte, verspannte Muskeln, von Erholung keine Spur – bis man endlich total erleichtert in die heimische Heia fällt. Falls Dir das auch schon passiert ist, weißt Du, dass manche Erlebnisse erst mit zeitlichem Abstand wirklich lustig werden… Sicher ist: Mit der passenden Matratze ist das Leben einfach schöner. Deshalb verraten wir Dir hier, wie Du Deinen ganz persönlichen Wellnessbereich findest. Wer braucht da noch Urlaub?! Mehr lesen
Die schlechte Nachricht zuerst? Tja, da wollten wir von Snooze Project unsere Community endlich mal schonungslos über den Bonellfederkern aufklären, und dann das: Niemand kann uns sagen, woher der Name „Bonell“ (oder auch „Bonnell“) überhaupt stammt! Manche behaupten zwar, der Erfinder dieser speziellen Federform hätte Bonell geheißen – aber ... Mehr lesen
Huch!! Mitten in der Nacht schreckst Du plötzlich hoch, und Dein Herz klopft wie wild. Puh, was war das denn?! Nur ganz allmählich wird Dir klar: Du liegst zuhause in Deinem Bett – und hast alles nur geträumt... Wenn Dich Snooze Project diesmal ins Land der Träume schickt, bleibt auch das völlig ungefährlich: Dir eins überzubraten, fiele uns im Traum nicht ein, wir schwören! Viel lieber klären wir mit Dir gemeinsam einige der ältesten Fragen überhaupt: Wie entsteht dieses nächtliche Kopfkino? Und wozu träumen wir überhaupt? Mehr lesen
Wenn auch Du es ganz genau wissen willst, benötigst Du Fakten. Besonders wesentlich für die Matratzenqualität ist das Raumgewicht, kurz RG. Diese Kennzahl verrät Dir auf einen schnellen Blick alles über die dauerhafte Elastizität des Matratzenkerns. Das RG entspricht der Dichte des Schaumstoffs in Kilogramm pro Kubikmeter. Je größer der RG Wert, desto höher der Materialeinsatz im Herstellungsprozess – und desto hochwertiger das Endprodukt. Mehr lesen
Ist Dein Bett auch für Dich der beste vierbeinige Freund ever? Verstehen wir, denn praktischerweise ist es auch lange nicht so pflegeintensiv wie ein lebendiger Vierbeiner. Apropos Pflege: Hunde kann man baden - sofern man es schafft, sie dazu zu überreden. Aber wie rückst Du eigentlich Deinem Bett auf den „Pelz“? Mehr lesen