Lexikon zu den wichtigsten Themen rund um den Schlaf

Da steht der Mann im Nachthemd auf dem Dach. In der Hand eine Kerze und seine Blickrichtung weist in Richtung hell erleuchteter Vollmond. Wenn es um das Schlafwandeln geht, kommt einem dieses Bild schnell in den Kopf. Warum geht der Schlafwandler auf nächtliche Wanderschaft? Ist es wirklich der Vollmond, der ihn dazu veranlasst? Steckt hinter dem nächtlichen Aufwachen und Umherwandern womöglich mehr. Wir wollen in diesem Beitrag das Thema "Schlafwandeln" oder "Sonambulismus", wie der Fachausdruck dafür heißt, näher beleuchten. Nicht unbedingt mit einer Kerze, sondern mit aktuellen Informationen z.B. der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM). Phänomene wie Schlafwandeln sind erstaunlicherweise ein relativ junges Thema der Naturwissenschaften, der Medizin und der Psychologie. Obwohl es eigentlich schon seit Beginn der dokumentierten Menschheitsgeschichte Berichte über seltsame Dinge gibt, die im Schlaf passieren. Einige Rätsel sind heutzutage gelöst, Geheimnisses des Schlafes sind gelüftet, aber erschöpfend erforscht ist das Themengebiet noch nicht. Daher erheben wir auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bitten um Nachsicht, wenn das ein oder andere Fragezeichen bleibt. Mehr lesen