Probeliegen oder Probeschlafen?

Probeliegen vs. Probeschlafen

Aktualisiert am 19. Juli 2022
Veröffentlicht am 22. Mai 2022

⏰ Das Wichtigste in Kürze

  • Im Gegensatz zum Probeliegen findet das Probeschlafen in Deinem eigenen Bett statt
  • Beim Probeschlafen darfst Du die Matratze ganz in Ruhe zuhause testen
  • Unter Alltags-Bedingungen kannst Du die Matratze zuverlässiger beurteilen
  • Je nach Matratzenanbieter kann die Probeschlaf-Frist variieren
  • Achte unbedingt auf eine Geld-zurück-Garantie bei Nichtgefallen!

Probeliegen vs. Probeschlafen: Wie findest Du am besten die richtige Matratze?

Risikofreier Matratzenkauf: Bedeutet Probeschlafen nur längeres Probeliegen?

Meistens fällt der Entschluss spontan: Eine neue Matratze muss her! Neben den althergebrachten Matratzenläden um die Ecke könntest Du auch online bestellen − aber solltest Du vorher nicht sicherheitshalber mal probeliegen?! Andererseits haben Dir schon einige Leute von ihren Matratzen-Fehlkäufen berichtet, obwohl sie im Geschäft probegelegen hatten…

Die Grundidee ist gut: Wenn Du eine Matratze anfasst, darauf herumdrückst oder Dich sogar darauf hin und her rollst, fallen große Abweichungen von Deinen persönlichen Wünschen dabei meistens auf. Doch beim herkömmlichen Probeliegen im Matratzengeschäft ist die Zeit extrem begrenzt. Oft genügt sie nur für ein erstes Bauchgefühl, aber nicht für den ausgiebigen Matratzentest und ‑vergleich, der Dir ein treffsicheres Urteil ermöglicht.

Das altbekannte Probeliegen ist also riskant: Oft sollst Du innerhalb von Minuten eine Entscheidung treffen, die Dein Leben in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen wird − denn erholsamer Schlaf ist für Deine psychische und körperliche Fitness sogar wesentlicher als gesunde Ernährung oder regelmäßiges Bewegungs-Training. Ein- und Durchschlafprobleme oder ständige Rückenschmerzen können Dir das Leben demnach ganz schön vermiesen.

Dass Matratzendiscounter und Fachhändler beim Probeliegen oft an Zeit sparen, gehört zum Konzept: Je mehr Zeit Dir zum Erleben einer Matratze bleibt, desto treffsicherer wird Deine eigene Beurteilung ausfallen − und umso schlechter kann Dich das Verkaufspersonal dazu bringen, vielleicht doch ein teureres Modell zu kaufen, das eine höhere Hersteller-Provision in die Ladenkasse bringt.

Immer mehr Online-Matratzenshops bieten Dir dagegen eine Option zum Probeschlafen an: Die gekaufte Matratze wird Dir geliefert, und Du darfst sie mehrere Wochen ausprobieren. Was bringt Dir dieser Zeitbonus? Und: Handelt es sich beim modernen Probeschlafen nur um ein verlängertes Probeliegen, oder gibt es noch mehr Vorteile? 

✅ Vorteile beim Probeliegen

  • Deine neue Matratze wird kostenlos zu Dir nach Hause geliefert – Du musst Dich weder um den Transport noch ums Schleppen kümmern
  • Du testest die Matratze in Deiner gewohnten Schlafumgebung 
  • Du testest die Matratze unter realen Bedingungen mehrere Stunden am Stück und nicht nur wenige Minuten – wie im Geschäft
  • Du testest Deine neue Matratze direkt in Kombination mit Deinem Bettgestell 
  • Du kannst deine neue Matratze direkt mit Deiner alten Matratze vergleichen
  • Bei Nicht-Gefallen erhältst Du bei vielen Anbietern Dein Geld zurück – und nicht nur einen Gutschein oder eine andere Matratze 

Das neue Probeliegen heißt nicht umsonst Probeschlafen: Endlich hast Du die Freiheit, Deine nächste Matratze unter echten Alltagsbedingungen risikolos zu testen. Dass Du Dich nicht mehr gleich im Laden für Deine nächste Matratze entscheiden musst, erleichtert Dir die Wahl enorm: Die Produktdaten schaust Du Dir online an, und in unserem Blog findest Du das Snooze Project Glossar zu allen wichtigen Fachbegriffen rund ums Thema Matratze.

Außerdem brauchst Du Dich nicht länger mit versteckten Umtauschklauseln herumzuschlagen: Seriöse Anbieter erstatten Dir innerhalb einer großzügigen Frist anstandslos den gezahlten Kaufpreis. Wichtig ist, dass Du vor dem Kauf Deiner Matratze prüfst, ob und wie lange Du auf ihr probeschlafen kannst. Achte auch auf eine Geld-zurück-Garantie − gibt es nur Gutscheine, solltest Du Dir lieber einen anderen Händler suchen.

😍 Probeschlafen: Die 5 wichtigsten Vorteile im Überblick

  1. Dein Körper kann sich in Ruhe an die neue Unterlage gewöhnen
  2. Die echte Schlafsituation ermöglicht eine treffsichere Beurteilung
  3. Test unter Realbedingungen: gemütliche Schlafkleidung, eigenes Kissen, Dunkelheit, mehrere Stunden über mehrere Tage
  4. Zusammenspiel zwischen neuer Matratze und vorhandenem Lattenrost wird mitgeprüft
  5. Bei Nichtgefallen: Kein Kampf um Dein Geld, kein Transport-Stress – wenn Du Dich vorab über die Bedingungen des Kaufs informierst 

FAQ

Was bedeutet 100 Nächte probeschlafen?

Bei Snooze Project bedeutet das, dass Du Deine neue Matratze bis zu 100 Tage ab Kauf risikolos zuhause ausprobieren kannst − ohne Folie, auf Deinem eigenen Bett und in Deinem gewohnten Schlafszenario. Anders als beim bloßen Probeliegen testest Du beim Probeschlafen sehr ausgiebig und unter realen Bedingungen.

Welche Matratze kann man 100 Tage testen?

Dank der Probeschlaf-Option kannst Du bei Snooze Project selbstverständlich jede gekaufte Matratze, jedes Kissen und jeden Topper 100 Tage und Nächte lang in Deinen eigenen vier Wänden ausprobieren.

Wie schicke ich eine Matratze nach dem Online-Kauf zurück?

Sollte Deine Snooze Project Matratze doch nicht zu Dir passen, kontaktiere uns einfach innerhalb der 100-tägigen Probeschlaf-Frist. Wir organisieren mit Dir gemeinsam die Abholung der Matratze und erstatten Dir anschließend Dein Geld.

Das könnte Dich auch interessieren