Matratzen Entsorgung: Wie und wo die alte Matratze entsorgen? So geht's richtig!

matratze-entsorgen

Trennung ohne Stress, Auftragskiller überflüssig: So wirst Du alte Matratzen ganz einfach los!

Deine alte Matratze hat ihre besten Zeiten längst hinter sich? Egal, ob Du nachts liegst wie ein Dschungelcamp-Kandidat in der Hängematte, oder Dich vielleicht einfach nur nach mehr Platz sehnst: Das olle Ding muss schleunigst weg! Doch wie entsorgst Du Deine Matratze nicht nur schnell, sondern auch noch mit ruhigem Gewissen?

Wir bei Snooze Project werden danach so oft gefragt, dass wir uns manchmal fast schon wie Scheidungsanwälte vorkommen. Auch ohne dicke Gesetzbücher und edle Ledersessel: Die Tricks, die wir noch nicht kennen, gibt es nicht. Davon sollst Du jetzt profitieren: Entledige Dich Deiner alten Matratze – mit unserem ultimativen Trennungs-Ratgeber! Zum Ende dieses Beitrags haben wir noch eine kleine Tabelle, die die gängigen Möglichkeiten der Matratzen Entsorgung bzw. Entledigung einmal auf einen Blick darstellt!

Neu und ab sofort helfen wir Dir!

Ab sofort helfen wir Dir bei der Entsorgung Deiner alten Matratzen weiter, ganz einfach und problemlos: Jetzt direkt bei uns anfragen!

Schmutzige Scheidung: Öffentliche Schlammschlacht kann teuer werden: Wohin mit der alten Matratze?

Deine Matratze versteht Dich nicht, und Eure Beziehung ist auf dem Nullpunkt. Aber wohin mit ihr? Einfach im Dunkel der Nacht klammheimlich an den Straßenrand wuchten? Obwohl sich besonders in unseren Innenstädten solche hässlichen Bilder des Öfteren bieten, entspricht diese Methode nicht gerade der feinen englischen Art. Sie hinterlässt nicht nur ein flaues Gefühl in der Magengegend: Wirst Du dabei erwischt, riskierst Du zudem ein saftiges Ordnungsgeld. Außerdem: Wenn das die Klatschtante aus dem Erdgeschoss mitkriegt, weiß es morgen die ganze Straße... Sorge also lieber dafür, dass Eure Trennung sauber vonstatten geht.

Lebewohl am Wertstoffhof oder anders gesagt: Ab zum Recyclinghof

Als sperriger Einrichtungsgegenstand gehört neben Möbeln, Teppichen und Fußleisten auch Deine alte Matratze zum typischen Sperrmüll. Daher kannst Du sie problemlos beim zuständigen Wertstoffhof abgeben. Dort benötigst Du lediglich einen Nachweis, dass Du tatsächlich in der Nähe wohnst: Perso genügt. Sofern sich die abgelieferte Menge in haushaltsüblichen Grenzen hält, fallen dafür nur in wenigen Regionen Gebühren an. Matratzen enthalten Rohstoffe, die durch den Recyclinghof einer fachgerechten Verwertung oder Beseitigung zugeführt werden. Bei einigen Unternehmen kannst Du auch angeben, ob sich Deine Matratze noch benutzen lässt. Wenn ja, leitet sie der Entsorger für den guten Zweck an Möbelannahmestellen weiter.

Schwer zu transportieren? Sperrmüllabfuhr und lokale Entsorger auch für Matratzen

Solltest Du kein geräumiges Transportmittel zur Verfügung haben, kann die Verladung schwierig werden: Matratzen sind eine ziemlich raumgreifende Fracht. Ruf deshalb am besten kurz beim Entsorger an, ehe Du Dir unnötig Arbeit machst. In den meisten Gegenden wird der Sperrmüll alternativ auch zu festen Terminen oder sogar nach Vereinbarung direkt bei Dir vorm Haus abgeholt. Falls hierfür Kosten anfallen, frag doch mal Deine Nachbarn: Vielleicht haben sie selbst nur auf eine Gelegenheit zum Entrümpeln gewartet. Schließt Ihr Euch zusammen, könnt Ihr eventuelle Abholgebühren geschwisterlich teilen. In größeren Wohnanlagen und Hochhäusern werden dagegen häufig Sperrmüllplätze eingerichtet oder vorgegebene Abholtermine am schwarzen Brett ausgehängt.

Auch lokale Entsorger, Verwerter oder Entrümpler bieten meistens auch eine Abholung und Entsorgung von alten Matratzen an. Ein Anruf kann sich insofern lohnen, da eine Abholung und Entsorgung durch einen lokalen Dienstleister oft nicht so teuer ist wie man auf Anhieb annehmen würde. Daher einmal fix lokale Dienstleister im Branchenbuch nachschlagen oder kurz googeln, zum Hörer greifen und einfach mal anrufen und nachfragen! Nur achte bitte ganz besonders darauf, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt! Mehr zu diesem Thema findest Du weiter unten in den nächsten Absätzen.

Alltagstauglich: Scheidungstermin zur festen Uhrzeit (Abholung per Termin)

Die Sperrmüll-Sammlung durch den zuständigen regionalen Entsorgungsbetrieb ist eine praktische Sache: Am Abholtag stellst Du Deine alte Matratze einfach bis zur vorgegebenen Uhrzeit an den Straßenrand. Zuhause anwesend sein musst Du anschließend nicht mehr, denn der angemeldete Sperrmüll wird einfach eingesammelt. Allerdings musst Du in manchen Gemeinden ziemlich lange auf einen Termin warten – währenddessen steht die Matratze im Weg herum.

Ist denn wirklich alles vorbei?

Da steht sie nun: Deine alte Matratze, die Dich so viele Nächte lang tapfer ge- und ertragen hat. Jetzt guckt sie irgendwie vorwurfsvoll. Eigentlich hat sie damit auch recht. Könnte sie nicht doch noch eine sinnvolle Aufgabe übernehmen?

Guck es der Do-It-Yourself-Community ab: Mach einfach etwas Neues draus! Eine Spielwiese für die Kids, auf der sie gefahrlos rumtoben können – ohne dass Ihr hinterher wieder stundenlang in der Notaufnahme sitzt, wo Dich die diensthabende Ärztin mittlerweile schon duzt. Ein hippes Betthaupt im Polsterlook, mit Designerstoffen am laufenden Meter ganz schnell gepimpt. Oder ein Bettenlager auf dem Fußboden: zum Chillen wie in 1001 Nacht, mit unzähligen Kissen und sanft beleuchtetem Baldachin. Beim kreativen Upcycling alter Matratzen sind Deiner Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Anregungen dazu gibt es massig im Netz.

Lukrative Trennung: Lokale Entrümpler

Du möchtest noch mehr Einrichtungsgegenstände loswerden? Dann kannst Du es auch bei gewerblichen Entrümplern probieren. Solche Firmen inserieren hauptsächlich in örtlichen Anzeigenblättern und Tageszeitungen. Ob sie an Deinen Schätzen interessiert sind und auch Matratzen entsorgen, kannst Du oft schon vorab am Telefon klären. Besonders bei ganzen Haushaltsauflösungen im Erbfall, aber auch bei Teilauflösungen wegen des Umzugs von Omi oder Schwiegeropa ins Seniorenheim bietet sich diese Lösung an. Vorhandene Werte werden dabei gegen die Arbeits- und Entsorgungskosten aufgerechnet – bestenfalls springt zum Schluss noch ein nettes Sümmchen für Dich raus. Achtung: Vorher immer nach Referenzen fragen und prüfen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt! Nur so vermeidest Du, dass Du unter Zeitdruck auf dubiose Abzocker hereinfällst.

Eigentlich war sie ja gar nicht so übel: Spenden! 

Klar, sie passte nicht mehr zu Dir und Deinem Leben – oder Du wolltest einfach ein Upgrade. Aber mal ganz nüchtern betrachtet: Sooo schlecht war sie gar nicht, oder? Runtergerockt ist Deine ausrangierte Matratze noch lange nicht – und Flecken hat sie auch keine.

Eigentlich könnte sie noch jemandem gute Dienste leisten. Wenn Deine alte Matratze eigentlich noch viel zu fit ist, um komplett abgeschrieben zu werden, tu was für Dein Karma und spende sie. Frag doch einfach unverbindlich bei karitativen Einrichtungen nach: Sie sind oft dankbare Abnehmer. In Städten findest Du meist auch soziale Möbeldienste, die Matratzen für Bedürftige suchen – längst nicht jeder Mitmensch kann sich eine neue Matratze leisten. Solche Organisationen sorgen auch für die Abholung gespendeter Matratzen. Na also: Karma vorerst im dunkelgrünen Bereich - und Deine Matratze bist Du ohne Extrakosten quitt.

Heiratsannonce: Ein neuer Partner wirkt Wunder! Alte Matratze einfach verkaufen oder verschenken

Matratzen, die bei ihrer Anschaffung sehr teuer waren und von bekannten Markenherstellern stammen oder einfach nur sehr hochwertig sind und entsprechend durchaus noch zu verwenden sind, haben in der Rubrik „Kleinanzeigen“ auch im gebrauchten Zustand noch gute Chancen. Ob im Wochenblättchen oder online bei Ebay und Konsorten: reine Geschmackssache.

Findet sich kein Käufer, wirst Du sie halt unter „zu verschenken“ an einen Selbstabholer los. Frag ruhig auch bei Tauschbörsen, in Deinem Freundeskreis oder auf sozialen Netzwerken, ob jemand eine gebrauchte Matratze sucht. Auf diese Art machst Du vielleicht jemanden glücklich – und Deine ausgediente Matratze bekommt auf ihre alten Tage nochmal ein ganz neues Zuhause.

Bestellt und abgeholt: Der „Neu gegen alt“-Deal

Sofern Du Dir sowieso eine neue Matratze zulegen möchtest, kannst Du den Anbieter fragen, ob er Deine alte Matratze entsorgt. Vor allem Internetshops oder Online-Warenhäuser bieten diese Möglichkeit an.

Die Entsorgung Deiner alten Matratze wird beim Kauf mit vereinbart. Hinweise zu diesem Service stehen meistens schon auf der Homepage des Shops; findest Du dort nichts dazu, solltest Du vor dem Kaufen Deiner neuen Matratze auf jeden Fall den Anbeieter kontaktieren. Durchaus möglich, dass er mit sich reden lässt und die Entsorgung gegen einen Aufpreis arrangiert.

Wir bei Snooze Project arbeiten gerade intensiv daran, Dir eine super bequeme und effiziente Lösung anzubieten, Deine alte Matratze beim Kauf einer neuen Matratze ganz einfach zu entsorgen! Bis dahin kannst Du Dich aber gerne bei uns melden und wir versuchen Dir zu helfen!

Jedes Ende kann ein Neubeginn sein: Recycling

Besonders Latex- und Federkernmatratzen enthalten wiederverwertbare Materialien. Viele Hersteller arbeiten deshalb mit Unternehmen zusammen, die sich aufs Recycling alter Matratzen spezialisiert haben. Auf diese Weise gelangen wertvolle Rohstoffe zurück in den Produktionskreislauf – das schont unsere Ressourcen. Das Team von Snooze Project arbeitet wie zuvor kurz erwähnt mit Hochdruck an einer ähnlichen Lösung. Damit Deine ausgediente Schlafunterlage möglichst zeitgleich mit Anlieferung Deiner neuen Matratze abgeholt werden kann, suchen wir derzeit nach den richtigen Partnern, die anschließend für eine ökologisch korrekte Verwertung sorgen.

Diese gängigen Möglichkeiten bieten sich Dir Deine alte Matratze loszuwerden:

ArtWo?Wie?
Spenden Zum Beispiel: Karitative Einrichtungen, Obdachlosenheime, Flüchtlingsheime Am besten Du suchst nach entsprechenden lokalen Einrichtungen (Branchenbuch, Google) und fragst nach wie eine derartige Spende berücksichtigt werden kann. Manchmal kann man auch eine Abholung vereinbaren. Du kannst uns hierzu auch gerne kontaktieren und wir helfen Dir mit unseren Branchenkenntnissen weiter und stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite.
Verschenken Zum Beispiel: Freunde, Bekannte, Kleinanzeigen, Internet Im Freundeskreis einmal nachfragen, ob jemand eine noch gute Matratze gebrauchen kann oder einfach in gängigen Anzeigen ein Inserat als "zu verschenken" aufgeben und nicht vergessen den Transport vorab zu klären oder einfach eine Abholung zu vereinbaren (und Du musst nicht schleppen).
Verkaufen Zum Beispiel: Kleinanzeigen, Internet Hier gibt es entsprechend viele Möglichkeiten die noch gute Matratze zu verkaufen, von Ebay bis zu anderen Kleinanzeigen oder Auktions-Plattformen oder dem Schwarzen-Brett. Nur solltest Du die Matratze ausreichend gut beschreiben und auch den Transport in Deiner Anzeige klären oder einfach eine Abholung festlegen und Du musst nicht schleppen.
Entsorgen Zum Beispiel: Wertstoffhof, Spermüllhof, Entrümpler, Verwerter, Entsorger, Recyclinghof Du kannst Deine alte Matratze meistens selber zum nächsten Wertstoffhof bringen. Allerdings bieten einige Sperrmüllhöfe auch eine Abholung (Sperrmüllabholung) an, welche oft nicht so teuer ist, wie man annehmen würde. Als Alternative kannst Du auch lokale gewerbliche Entsorger oder Entrümpler kontaktieren, die übernehmen oft auch eine Abholung und Entsorgung Deiner alten Matratze gegen einen meist fairen Betrag.
Tauschen (Entsorgen beim Kauf einer neuen Matratze) Zum Beispiel: Matratzen Online Shops, Matratzen Händler, Matratzen Anbieter, Kaufhäuser Erkundige Dich vor Deinem Kauf einer neuen Matratze ob eine Entsorgung bzw. in diesem Fall quasi ein Tausch oder eine Abholung Deiner alten Matratze beim Kauf einer neuen Matratze überhaupt möglich ist. Allerdings bieten Anbieter von Matratzen auch nicht selten eine Entsorgung Deiner alten Matratze mit an. Wenn Du dazu aber keine Information findest, kannst Du den Anbieter auch mal direkt kontaktieren und so in Erfahrung bringen ob eine Entsorgung vielleicht doch möglich ist. Nebenbei: Wir helfen Dir hier auch gerne weiter!

Vorsicht bei fremden Betten

Zum Schluss noch ein wertvoller Hinweis: Falls Du geerbte, geschenkte oder sonstwie fremdgenutzte Matratzen entsorgen willst, vergiss keinesfalls, diese vorher gründlich nach geheimen Schätzen zu durchsuchen. Ganze Generationen haben Geld und Wertgegenstände zum Schutz vor Diebstahl in ihrer Schlafunterlage versteckt – und dort vergessen. Wer weiß: Vielleicht findest Du ja ein kleines Vermögen? Viel Glück!

Auch mit wenig Geld richtig gut schlafen – auf Deiner bequemen Matratze von Snooze Project.

Wir helfen Dir sehr gerne weiter und stehen Dir mt Rat und Tat zur Seite!

Was die Matratzen Entsorgung anbetrifft: Bei der Entsorgung Deiner alten Matratze können wir Dich auch beraten und Dir möglicherweise weiter helfen, greif einfach zum Hörer und ruf uns an oder schreib uns und wir melden uns umgehend bei Dir und schauen was wir gemeinsam machen können - egal ob Du Deine alte Matratze entsorgen, spenden oder anderweitig loswerden möchtest! Wir freuen uns auf Dich und Deine Anfrage!

Jetzt anfragen und mit uns Deine alte Matratze entsorgen!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Gute Übersicht über die Möglichkeiten

    Danke für die sehr hilfreiche Zusammenfassung zu diesem Thema! Unsere alten Matratzen sind noch relativ gut sodass wir sie zunächst verkaufen wollten. Am Ende haben wir sie an gute Freunde verschenkt, die sich nun auch sehr freuen.

  • danke für die beratung

    hat uns gut geholfen

  • Telefonisch sehr hilfreich

    Vielen Dank für die telefonische Beratung. Durchweg freundlich und kompetent.