Made with ♡ in Germany

Matratzen-Outlet: Billig, billig, billig und günstig! Hier gibt es die guten Marken zu Schnäppchen-Preisen, richtig?

matratzen-outlet

Matratzen-Outlets: Alles nur Lüge im Preisparadies?

Ob bei den Geschäften in Deiner Region oder online: Auf der Suche nach einer neuen Matratze begegnet Dir mit Sicherheit schon bald der Begriff „Outlet“. Klingt stark nach echten Schnäppchen, oder? Im Outlet sind Markenwaren schließlich viel billiger zu haben als anderswo – das weiß doch jeder!

Stimmt das tatsächlich? Oder handelt es sich doch bloß um einen fiesen Werbetrick? Das Team von Snooze Project klärt schonungslos auf: Alternative Fakten aus der geheimnisvollen Welt der Matratzenoutlets.

Outlet: Was ist das eigentlich?

„Da stelle mer uns janz dumm: Wat is en Outlet?“ – so ähnlich hätte es wohl der Lehrer Professor Crey aus der Feuerzangenbowle angefangen. Er hätte es nicht leicht gehabt: Obwohl eine genaue Definition für Outlets existiert, verschwimmen heute immer stärker die Grenzen. Aus Innenstädten und Gewerbegebieten kennst Du sie sicher auch: Matratzenläden, die auf grellbunten Plakaten mit Outlet-Preisen werben. Inzwischen findet man Pendants dazu auch online wie Sand am Meer. Aber gibt es dort wirklich die preisgünstigsten Angebote?

Das „Paleo-Outlet“: Es war einmal…

Zugegeben: Direkt aus der Steinzeit stammt der Begriff wohl eher nicht – doch so einige Jahrzehnte hat er schon auf dem Buckel. Ursprünglich handelte es sich beim Outlet (engl. für Abfluss, Ventil) um den vergünstigten Abverkauf von Restwaren und Überproduktionen. Dieser wurde direkt ab Fabrik abgewickelt, oft über einen extra zu diesem Zweck vor Ort eingerichteten Werksverkauf. Laut einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 2013 ist diese Definition auch weiterhin gültig. Der Kunde könne davon ausgehen, dass es sich beim Outlet um eine Verkaufsstelle handelt, an der ein Hersteller eigene Produkte unter Ausschluss des Zwischenhandels und mit dementsprechenden Kostenersparnissen vertreibt, so der BGH in seinem Urteil. Zu solchen Outlets, die es heute noch in den Stammwerken vieler deutscher Hersteller gibt, kannst Du hinfahren und manches Mal noch echte Schnäppchen machen – von Keksen über Haushaltswaren bis hin zu Möbeln und Matratzen.

Das „Gummi-Outlet“: Ein Begriff wird immer dehnbarer

Im weiteren Sinne werden Outlets bei uns mittlerweile – angelehnt an die US-amerikanischen Vorbilder – als Verkaufsstellen verstanden, in denen liegengebliebene Rückläufer aus dem Einzelhandel, Überproduktionen, Produkte aus veralteten Kollektionen und B-Ware zu niedrigeren Preisen angeboten werden. Hierunter fielen zunächst auch Läden in den sogenannten Outlet-Centern, in denen zahlreiche Outlet-Stores (=Läden, Geschäfte) zusammengefasst werden. Zu Beginn dieses Trends konntest Du Dir noch ziemlich sicher sein, dort wirklich zu günstigeren Konditionen einzukaufen als im „normalen“ Laden. Doch inzwischen ist auch das längst keine verlässliche Regel mehr. 

Die generelle Outlet-Definition kannst Du schnell googlen oder hier bei Wikipedia nachschlagen

Das „Chamäleon-Outlet“: Hohe Gewinne durch Tarnen und Täuschen

Die Ur-Logik des Outlets löst sich immer mehr in Wohlgefallen auf. In den letzten Jahren wird der Begriff immer öfter auch von solchen Shops genutzt, die gar nicht mehr vom Hersteller, sondern in Wahrheit von Händlern betrieben werden. Mehrere Recherchen durch Medien und Verbraucherverbände konnten bereits enthüllen, dass Markenhersteller aus verschiedensten Bereichen dazu übergegangen sind, spezielle Kontingente für sogenannte Designer-Outlets billiger zu produzieren. Du bekommst in diesen Fällen also keine Ware von der Resterampe mehr, sondern Produkte, deren Wert von vornherein niedriger ist. Wo Marke draufsteht, ist plötzlich Billigware drin.

Das „Mond-Outlet“: Raffiniert durchgeplant bis hin zum Etikett

Bemerkbar machen sich die Unterschiede zu den höherwertigen Produktlinien meist nur bei genauer Untersuchung im Prüflabor. Für Laien sind sie auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Anschnallen, denn es wird noch heftiger: Nicht nur die Waren, auch die Preisschilder werden gleich ab Fabrik entsprechend präpariert. Mit durchgestrichenen „Mondpreisen“, die es so nie gegeben hat. An sich ein dreister Betrug, dem aber mit Rechtsmitteln derzeit kaum beizukommen ist - und auf den viele arglose Kunden hereinfallen. Klar, denn der Schnäppchenjäger, der in uns allen schlummert, hat weiterhin die gewohnte Erwartung, von bekannten Markenherstellern auch Top-Qualität zu bekommen.

Einen erstaunlichen Bericht zum Thema „Nepp statt Designer-Schnäppchen“ findest Du hier direkt beim WDR.

Ein ganz vertrackter Fall: Matratzen-Outlets im Internet

Schon mal „Matratzen Outlet“ in Deine Suchmaschine eingegeben? Wir haben es getan und nicht schlecht gestaunt: So ziemlich jeder Matratzenshop im Internet scheint ein Outlet zu sein! Dabei sind die meisten von ihnen in Wahrheit stinknormale Einzelhändler, die gar kein Outlet im ursprünglichen Sinn betreiben können – schließlich stellen sie ihre Waren ja nicht selbst her. Der Wahnsinn hat offenbar Methode: Obwohl den meisten das erwähnte BGH-Urteil durchaus bekannt sein dürfte, nutzen sie den Outlet-Begriff in der Hoffnung, niemals erwischt zu werden. Und dafür stehen die Chancen gar nicht so übel: Wer macht sich schon die Mühe, einen Onlineshop für die irreführende Verwendung eines Begriffs zu verklagen? Da gibt es wirklich nettere Hobbys.

Mehr Infos darüber, wer sich tatsächlich Matratzen-Outlet nennen darf, gibt’s hier für Dich.

Sind die einfachen Zeiten passé?

Als Endverbraucher hast Du heute kaum noch eine Chance, den beschriebenen Methoden beizukommen. Wie sich eine Firma nennt, hat nichts mit ihrer Preisgestaltung oder ihrem Qualitätsanspruch zu tun. Deshalb bleibt Dir nur die harte Schule: Vergleiche die Preise und die Machart der Produkte, so gut es geht. Denn heutzutage ist wundersamerweise bei fast jedem Matratzenshop und zu jeder Zeit Sonderrabatt, Discount oder Schlussverkauf angesagt. Oder eben Outlet. Dabei sind die Angaben zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (kurz: UVP) reine Phantasiepreise, die niemals wirklich verlangt werden. Eben ganz unverbindlich… Sie dienen nur dem einen Zweck: Dir das wohlige Gefühl zu geben, ein Mega-Schnäppchen gemacht zu haben. Unser Tipp: Wegschauen – und nur die wirklichen Endpreise knallhart vergleichen.

Nieder mit der Diktatur der Manipulation!

Na toll! Da willst Du einfach nur zu erschwinglichen Preisen richtig gut schlafen – und diese Typen von Snooze Project haben keine schlauere Idee, als Dich das komplette Internet auf links drehen zu lassen?! Danke, ist angekommen. Und: Doch, logisch haben wir was Besseres für Dich! Die undurchsichtige Situation am Matratzenmarkt hat im Lauf der Zeit unzählige Leute genervt. Eine neue Matratze braucht schließlich jeder irgendwann. Und irgendwann entstand eine bahnbrechende Idee: Die neue Generation der Matratzen-Onlinestores.

It’s Time for Revolution!!

Moderne Online-Matratzenshops sind Anbieter, die ihre Ware selbst produzieren und ohne Zwischenhandel oder teure Hochglanzkataloge preisgünstig direkt an ihre Kunden verkaufen. Matratze pur. Die Ur-Idee des Outlets, aber jetzt mit 1A-Neuware in Top-Qualität. Mondpreise? Abgeschafft, ein für alle Mal!

Snooze Project gehört zu den Vorreitern dieser neuen Generation. Wir haben Matratzen komplett neu und gleichzeitg super simpel gedacht. Ganz einfach auszuwählen, weil die clever kombinierten Materialien zu nahezu jedem Schlaftyp perfekt passen. Individuell angefertigt und anschließend direkt und bequem bis an Deine Haustür geliefert.

Und weil wir so überzeugt von unseren Matratzen sind, kannst Du auf Deiner neuen Matratze von Snooze Project ganze 100 Tage unverbindlich probeschlafen. Das nennen wir Matratzenkauf 2.0 – ganz ohne Risiko und ohne Nepp. Was meinst Du?

Deine ehrliche Matratze jetzt garantiert outletfrei auswählen und online bestellen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Tolles Konzept

    Super Artikel und ein wirklich gutes Konzept. Wünsche euch Viel Erfolg!!

  • Weiter so Jungs!

    Dieses ganze Gehabe mit den Preisen geht einem wirklich auf die Nerven! Ein Preis, Eine Matratze! Finde ich persönlich klasse! Weiter so Jungs! Liebe Grüße aus Bielefeld.