Queensize Bett

Definition: Was ist ein Queensize Bett?

Das Wort „Queensize“ findest Du häufig in verschiedenen Schreibweisen. Das liegt zum Teil daran, dass es im Duden keine Informationen zum Begriff gibt. Deshalb schreiben die meisten Menschen das Wort, wie sie möchten. Oft siehst Du Queensize Betten daher auch in verschiedenen Schreibweisen, wie Queen-Size oder queensize Bett.

Den Ursprung haben Queensize Betten wahrscheinlich im 17. Jahrhundert. Sie wurden kurz nach dem Kingsize Bett erfunden und sollten dem Menschen einen königlichen Schlaf gewähren. In Europa haben sich die bequemen Schlafmöglichkeiten erst später etabliert. Nach dem Einführen von Boxspringbetten kamen die ersten Queensize Betten, in Orientierung am amerikanischen Vorbild, nach Europa.

Welche Größe haben Queensize Betten?

Queensize Betten bieten viel Platz zum Schlafen und Entspannen. Während die Betten in den USA eine feste Größe besitzen, sind sie in Deutschland unterschiedlich breit und lang. In England gibt es offiziell keine Queensize Betten, jedoch Schlafmöglichkeiten in nahezu derselben Größe.

Maße Deutscher Queensize Betten

Die Bett-Bezeichnung „Queensize“ hat sich erst vor wenigen Jahren in Deutschland etabliert. Bereits kurz nach dem Einführen von Boxspringbetten sind auch die ersten Queensize Produkte zu uns gekommen.

Möchtest Du ein Queensize Bett kaufen, wirst Du auf Möbelstücke in unterschiedlichen Maßen treffen. Der Grund hierfür ist, dass es bei uns keine einheitlichen Maße für die Schlafmöglichkeiten gibt. Du findest Queensize Betten deshalb oft in den Größen 160 x 200 cm und 140 x 200 cm. Zum Teil gibt es auch Spezialanfertigungen in besonderen Längen. Benötigst Du eine Schlafunterlage, die wenigstens 210 oder 220 cm lang ist, kannst Du somit auch ein Queensize Bett mit diesen Maßen finden. Eine Normung gibt es in Deutschland somit nicht.

Tipp: Möchtest Du in einem deutschen Hotel übernachten und buchst ein Queensize Bett, informiere Dich vorher über dessen Größe. So bist du später nicht überrascht, falls Deine Schlafmöglichkeit kleiner oder größer als erwartet ausfällt.

Maße Amerikanischer Queensize Betten

In den USA haben Queensize Betten eine Größe, die in Inch angegeben wird. Rechnest Du diese Größe in die Einheit Zentimeter um, erhältst Du ein ungerades Maß. In den USA sind Queensize Betten etwa 152 x 203 cm groß. Die Höhe der Matratze eines solchen Betts beträgt übrigens oft 46 Zentimeter. Somit haben die besonderen Möbelstücke nicht nur spezielle Maße, sondern auch eine Matratze, die viel höher ausfällt, als eine Auflage nach deutschen Standards.

Tipp: Wer in die USA reist und auf der Suche nach einer Alternative zum Kingsize Bett ist, muss kein schmales Queensize Bett wählen. Paare entscheiden sich häufig für ein Olympic Queensize Bett. Dieses ist im Vergleich zur klassischen Schlafmöglichkeit nämlich 16 cm breiter. Berücksichtige jedoch, dass diese Spezialbetten nicht in allen Hotels in den USA zu finden sind. Manchmal triffst Du auch auf ein California Queensize Bett. Dieses ist 152 cm breit und 213 cm lang und ist ebenso eine gemütliche Alternative zum normalen Queensize Bett.

Maße Britischer Queensize Betten

Möchtest Du in England Urlaub machen, wirst Du dort kein Queensize Bett finden. Auch in Schottland, Wales und Nordirland gibt es offiziell kein solches Möbelstück. Dafür findest Du Kingsize Betten, die zum Teil die Größe eines Queensize Betts haben. Beachte jedoch, dass diese kürzer ausfallen als deutsche und amerikanische Betten. Meist sind sie nämlich nur 198 cm lang.

Tipp: Ab triffst Du in Großbritannien auf Super Kingsize Betten. Auch diese sind kürzer als normale Betten in den USA und bei uns. In einigen Hotels gibt es jedoch Schlafmöglichkeiten, die auf die Bedürfnisse von großen Personen ausgelegt sind. Bist Du größer als 198 cm solltest Du daher gründlich recherchieren, ehe Du eine Unterkunft buchst.

Bettengrößen bei Hotelbuchungen

Verreist Du gerne, wirst Du nicht nur auf Betten mit der Bezeichnung „King- und Queensize“ treffen. Es gibt weitere Typen, die Du kennenlernen wirst. Hier eine kleine Übersicht für Dich:

  • Twin XL: Twin Betten sind zwei einzelne Betten, die eine große Liegefläche bieten. Meist haben sie ein einzelnes Maß von 99 x 203 cm.
  • Twin Size: Ein solches Möbelstück ist ein doppeltes Einzelbett mit einer Größe von jeweils 99 x 191 cm. Dieses eignet sich somit eher für kleine Menschen.
  • California King: California King Betten sind schmal und lang. Üblicherweise messen sie 183 x 213 cm.
  • Full Bed: Bei einem Full Bed kommt es häufig zu Verwirrungen. Es wird nämlich als Doppelbett angeboten, ist jedoch sehr schmal. In der Regel hat es die Maße 137 x 191 cm.

Eigenschaften, Merkmale & Besonderheiten

Interessierst Du Dich für die Besonderheiten von Queensize Betten und möchtest mehr über deren Vor- und Nachteile erfahren, kannst Du die wichtigsten Details nachfolgend lesen. Wir verraten Dir auch welche Unterschiede zwischen Queensize Betten und Doppelbetten, Kingsize Betten sowie Französischen Betten bestehen. Dann kannst Du selbst herausfinden, welche Art der Schlafmöglichkeit am besten zu Dir passt und Dir einen guten Schlafkomfort bietet.

Queensize Betten haben eine ideale Größe für Personen, die gerne geräumig schlafen. Ist Dir ein Einzelbett zu klein, probiere die königliche Alternative aus. Doch auch für Paare eignet sich ein solches Bett ausgezeichnet. Daher kannst Du es ganz nach Deinen Bedürfnissen verwenden.

Meist gibt es Queensize Betten mit einer großen Matratze. Du hast bei einem deutschen Bett jedoch auch die Möglichkeit zwei einzelne Auflagen mit einer Breite von 80 Zentimetern zu verwenden. Eine sehr hochwertige und gemütliche Matratze findest Du zum Beispiel bei uns. Und auch wenn Du Dich für eine größere Auflage entscheidest, haben wir eine CertiPUR und OEKO-TEX 100 zertifizierte Matratze für alle Schlafgewohnheiten.

Vorteile & Nachteile

Wie Du bereits weißt, haben Queensize Betten eine große Liegefläche. Im Vergleich zu Kingsize Betten ist sie jedoch kleiner. Deshalb benötigst Du weniger Platz zum Aufstellen des Möbelstücks. Lebst Du in einer kleinen Wohnung, ist ein solches Bett daher ideal.

In der Regel sind Queensize Betten zudem günstig erhältlich, sodass Du die Möbelstücke auch mit einem kleinen Budget finanzieren kannst. Sie stellen somit eine preiswerte Alternative zu klassischen Doppelbetten oder Ehebetten dar.

Auf dem Markt findest Du nicht nur Queensize Betten in verschiedenen Größen, sondern auch in vielen Designs. Ebenso kannst Du die praktischen Möbelstücke in unterschiedlichen Formen erwerben und so besser auf Dein Raumkonzept abstimmen.

Entscheidest Du Dich für ein Queensize Bett mit doppelter Matratze, hast Du allerdings wieder das Problem mit der störenden Ritze. Außerdem verfügen die gemütlichen Betten selten über viel Raum zum Verstauen von Bettsachen.

Möchtest Du Bettwäsche für ein Queensize Bett kaufen, kostet diese oftmals mehr Geld als jene für ein Einzelbett. Das hängt mit der häufig speziellen Größe der Schlafmöglichkeit zusammen.

Solltest Du beim Schlafen viel Platz benötigen, kann es für Deinen Partner eng im Bett werden. Deshalb ist es möglich, dass ein Queensize Bett zu klein für Euch ist.

Doch auch bei der Nutzung als Einzelbett kann es Schwierigkeiten geben. Diese treten dann auf, wenn eine Person mehr als 120 kg wiegt. In einem solchen Fall ist meist ein spezieller Lattenrost notwendig, der eine hohe Stabilität hat.

Unterschiede zum Kingsize Bett

Wie groß der Unterschied zwischen einem Queensize und Kingsize Bett ausfällt, hängt vom Möbelstück ab. Es können in der Breite einer Schlafmöglichkeit durchaus Differenzen von bis zu 60 cm auftreten. In der Länge sind es häufig nur wenige Zentimeter. In vielen Fällen gibt es auch keine Unterschiede in der Länge.

In Deutschland entsprechen Queensize Betten schmalen Doppelbetten. Hat ein Doppelbett eine Breite von über 160 cm, entspricht dieses übrigens bereits einem Kingsize Bett.

Abgrenzung zum klassischen Doppelbett

Es gibt Fälle, in denen es nicht möglich ist ein Queensize Bett von einem Doppelbett zu unterscheiden. Üblicherweise haben unsere Doppelbetten eine Breite, die von 140 bis 220 cm reicht. Ein in Deutschland übliches Doppelbett ist meist 180 cm breit.

Abgrenzung zum franzsösischen Bett

Französische Betten sind Schlafoptionen, die mit einer Matratze ausgestattet sind. Sie haben die Maße 140 x 200 cm, ebenso wie viele Doppelbetten. Ursprünglich wurde diese Art des Betts für Menschen konzipiert, die frisch verliebt sind. Daher fällt sie, im Vergleich zu anderen Bettarten, etwas kleiner aus, sodass das Liebespaar näher beisammen liegt. Heute wird ein Französisches Bett auch von Singles verwendet. Die Größe von deutschen Queensize Betten entspricht manchmal der eines Französischen Betts. Es gibt somit nicht immer einen Unterschied zwischen beiden Schlafoptionen.

Kaufberatung

Möchtest Du ein Bett in Queensize Größe erwerben, solltest Du vor dem Kauf einige Aspekte berücksichtigen. Über diese klären wir Dich in den nachfolgenden Abschnitten auf. Wir erzählen Dir auch mehr über das Zubehör, welches Du für Dein Bett benötigst, damit Du gut und komfortabel schläfst.

Da Queensize Betten eine unterschiedliche Größe haben, empfehlen wir Dir zu prüfen, wie viel Platz Du in Deinem Zimmer zur Verfügung hast. Berücksichtige auch den Ausstieg aus dem Bett und alle Veränderungen, die Du planst.

Es ist wichtig, dass Du zu Deinem neuen Bett das passende Zubehör erwirbst. Neben einer guten Matratze benötigst Du auch einen hochwertigen Topper und ein gemütliches Kissen. Besonders empfehlenswert sind Produkte, die eine Garantie von mehr als zwei Jahren haben. Meist sind diese Artikel hochwertig und kommen daher mit einer Garantiezeit, die über die gesetzliche Vorschrift hinausgeht. Beim Kauf unseres Bettzubehörs erhältst Du übrigens eine Garantie, die drei Jahre beträgt. So hast Du beim Kauf viel Sicherheit und kannst Dich auf qualitativ hochwertige Produkte freuen.

Bei einem Bett solltest Du auch dessen Höhe beachten. Am besten sind Möbelstücke, aus denen Du mühelos aufstehen kannst. Üblicherweise sind Schlafoptionen ideal, die 45 bis 60 cm hoch sind. Bist Du besonders klein oder groß kann diese Empfehlung jedoch abweichen. Am besten testest Du Dein Bett im Möbelhaus aus, bevor Du es kaufst. Dann weißt Du nämlich, ob die Höhe Deines Betts zu Deinem Körper passt. Bei diesem Versuch kannst Du auch gleich einen Lattenrost ausprobieren und so die perfekte Kombination zum Schlafen finden.

Bettwäsche für Queensize Betten

In den USA, dem Heimatland des Queensize Betts, kommen beim Beziehen der Matratze keine Bettlaken zum Einsatz. Dafür verwenden die Menschen in Amerika viele Decken. Diese stapeln sie in mehreren Schichten über die Auflage. Zum Zudecken kommt ein dünnes Laken zum Einsatz und eine Wolldecke, die auf diesem liegt.

Da die Queensize Betten in Deutschland eine unterschiedliche Größe haben, ist es schwer eine generelle Empfehlung zur Bettwäsche zu machen. Kuschelst Du Dich beim Schlafen am liebsten in eine große Decke ein, wähle am besten eine XXL-Decke aus. Ideal sind Decken, die 200 x 200 cm groß sind. Achte jedoch darauf, dass Du keine Decke wählst, die auf dem Boden schleift. Diese wird sonst schnell schmutzig und sollte dann in die Waschmaschine.

Schläfst Du mit Deinem Partner in einem Bett, bevorzugst Du möglicherweise eine eigene Decke. In einem solchen Fall empfehlen wir Dir zwei schmalere Decken auszusuchen. So kannst Du den Schlafkomfort von Dir und Deinem Partner oft verbessern.

Die richtige Matratze für Queensize Betten

Solltest Du noch eine Matratze für Dein Queensize Bett suchen, achte darauf, dass sie Deinen Schlafgewohnheiten entspricht. Sie sollte außerdem genau auf Dein Bettgestell passen und nicht überstehen oder zu klein sein.

Tipp: Bei uns findest Du eine Auflage für Dein Bett, die für jeden Schlaftyp geeignet und in zahlreichen Größen verfügbar ist.

Ehe Du jedoch eine Matratze kaufst, überlege Dir, ob Du eine große haben möchtest oder doch lieber zwei kleine Auflagen wählst. Nutzt Du Dein Bett alleine, empfehlen wir Dir eine Matratze zu kaufen. Auf diese Weise umgehst Du eine störende Bettritze.

Schläfst Du mit Deinem Partner zusammen und fühlst Dich von seinen Bewegungen im Schlaf gestört, wähle am besten zwei kleine Matratzen aus. Mit unseren hochwertigen Toppern kannst Du die störende Ritze leicht überdecken und gemütlicher schlafen.