Traumdeutung Delfin

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2021
Veröffentlicht am 6. Juli 2017

Du hast von einem Delfin geträumt? Was bedeutet das?

Die meisten Menschen mögen die flotten Schwimmer, da sie so aussehen, als wenn sie lächeln. Außerdem wirken sie verspielt, wenn sie aus dem Wasser springen. Deshalb verbindet auch die allgemeine Traumdeutung die Delfine mit vielen positiven Charakterzügen wie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und einem verspielten Gemüt. Deshalb gibt es zwei vordergründige Deutungsarten bei Delfin-Träumen: Auf der einen Seite steht das Säugetier Delfin für Gesundheit und Glück des Träumers. Auf der anderen Seite kann es sein, dass der Delfin-Traum Dich ermahnt. Dann übernimmst Du eventuell zu wenig Selbstverantwortung für Dein Leben. Oft spielt hier auch fehlendes Selbstvertrauen des Träumenden eine Rolle. Um Deinen persönlichen Traum richtig zu deuten, kannst Du Dich fragen: Lässt Du Dich zu sehr treiben und vergisst darüber Deine Pflichten? Aber vielleicht steht auch etwas ganz anderes dahinter. Dem intelligenten Säugetier Delfin werden wie gesagt vor allem positive Eigenschaften zugesprochen. Und die bilden in der Traumanalyse viele Deutungsmöglichkeiten.

Im Feng-Shui werden Delfin-Figuren aus Holz und Edelsteinen gern für mehr Glück in Liebesbeziehungen empfohlen. Denn er steht vor allem für viele positive Gefühle, die dem weiblichen und sanften Wesen zugeordnet werden. Im Traum kann er so als Zeichen für Erotik, tiefe Gedanken und positive Gefühle auftreten. Der Delfin steht auch für Hoffnung, Glück und neue Freiheit. Dass die Tümmler mit Hoffnung in Verbindung gebracht werden, liegt vor allem an der Seefahrt. Wenn früher Fischer in Not gerieten, weil sie lange kein Festland mehr sehen konnten, war ein Delfin das Zeichen dafür, dass bald Land in Sicht sein musste. Außerdem gibt es viele Geschichten darüber, wie Delfine in Not geratene Schiffe oder Menschen gerettet haben. Du merkst schon, dem Tier werden sehr viele positive Werte zugeordnet.

Da Delfin-Träume so viele verschiedene, wenn auch meist schöne Vorhersagen beinhalten können, solltest Du Dir so viele Details aus Deinem Traum in Erinnerung rufen, wie es geht. Wenn Du alle Symbole erforscht hast, weißt Du sicher, was Dein persönlicher Traum Dir mitteilen wollte. Das gilt insbesondere, wenn Du mit Delfinen in das Meer getaucht bist. In den Träumen geht es nämlich meistens um Dein Seelenleben. Deshalb kann der Traum nur durch die Analyse des Wassers als Symbol entschlüsselt werden. Im Folgenden findest Du einige Traumsituationen, die schon analysiert wurden. Das macht es Dir bestimmt leichter, selbst auf Hinweise für Dein Leben zu stoßen.

Bist Du selbst im Wasser gewesen und mit den Tümmlern geschwommen? Bei diesem Traum kann Dir die Temperatur des Gewässers Aufschluss über die Bedeutung geben. War es angenehm warm? Dann bist Du vermutlich gerade sehr glücklich, zumindest aber zufrieden mit Dir und Deinem Leben. Sollte das Wasser jedoch unangenehm kalt gewesen sein, drückst Du Dich womöglich vor wichtigen Pflichten in Deinem Alltag. Auf jeden Fall zeigt der Traum, dass Zeit in der Natur für Dich sehr wichtig ist. Kann es sein, dass Du in den letzten Tagen und Wochen zu wenig an der frischen Luft warst? Vielleicht lebst Du auch in der Großstadt und vermisst die Freiheit, die Du auf dem Land hast. Wenn Du momentan sehr angespannt bist, kann der Traum Dir hier den Tipp geben, mal wieder rauszufahren. Ab ins Grüne mit Dir.

Stirbt in Deinem Traum ein Delfin, kann das einen tatsächlichen Verlust in Deinem Leben ankündigen. Hier dreht es sich also mal nicht um schöne und positive Omen. Das sollte Dir aber keine Angst machen. Bedenke, dass Verlust nicht Tod bedeuten muss. Auch wenn Du das bei dem Anblick des sterbenden Tieres vermutest. Vielleicht ändert sich beruflich etwas bei Dir. Möglicherweise endet eine Freundschaft oder jemand, der Dir sehr wichtig ist, zieht sehr weit weg. Aber, und das ist wichtig und eventuell ein kleiner Hoffnungsschimmer für Dich: Das Ende einer Sache heißt gleichzeitig auch, dass etwas Neues beginnt.

Delfine im Ozean schwimmen sehen, kann bedeuten, dass Du die Natur wahrscheinlich sehr liebst. Vielleicht brauchst Du viel Grün und Freifläche, um Kraft zu tanken. Springen mehrere Delfine aus dem Wasser und machen sogar Saltos in der Luft? Das kann eine Erfolgssträhne ankündigen. Zumindest aber kannst Du Dich wohl auf eine sehr angenehme Phase in Deinem Leben freuen. Der Traum weist Dich darauf hin, dass Du die nächste Zeit ganz leicht meistern wirst. Die spirituelle Seite der Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol ähnlich. Sie besagt, dass ein fröhlicher Delfin in Deinem Traum Dir zeigen möchte, dass Dein Leben auch leicht und voller Freude sein kann. Als Kraftsymbol fordert das lebensfrohe Tier Dich dazu auf, Deine Ziele und Wünsche mutig zu verfolgen.

Weiter geht es mit etwas komplexeren Träumen von den niedlichen Tümmlern:

Hast Du in Deinem Traum einen Delfin gerettet? Das Traumgeschehen möchte Dir wohl vor Augen führen, dass Du Dich so hingebungsvoll um Deine Mitmenschen kümmerst, dass Du Dich selbst dabei vergisst. Kann es sein, dass Du Dir mehr Zeit für Dich und Deine Bedürfnisse nehmen solltest? Der Traum spricht für einen sehr warmherzigen, einfühlsamen Träumer, dem die sozialen Kontakte aus Familie, Freunden und Partnerschaft überaus wichtig sind. Gleichzeitig kann Deine Sorge vor Umweltverschmutzung hinter dem Traum verborgen sein. Dafür schaust Du Dir am besten die Symbole genauer an, die noch in Deinem Traum vorkamen. Frage Dich dazu: Wie hast Du den Delfin gerettet und wovor? War er in einem Fischernetz gefangen? Schwamm er in einer giftigen Öllache und Du hast ihn mit Frischwasser abgespült? War er gestrandet? Diese weiteren Symbole können Dir wichtige Hinweise liefern.

Wenn Du von einer Therapie mit Delfinen geträumt hast, bei der Du unter Anleitung eines Trainers mit einem Delfin geschwommen bist, deutet das darauf hin, dass Du mehr Selbstvertrauen brauchst. Womöglich wünschst Du Dir eine lebensfrohe Person an Deiner Seite, die Dir hilft mutiger durch das Leben zu gehen. Das Schwimmen mit den Tierchen ist aus Sicht der traditionellen Traumdeutung ein Zeichen für Deine große Verbindung zur Natur. Erinnerst Du Dich, ob Du sehr leicht und verspielt mit den Tieren umgegangen bist? Das weist aus Sicht der traditionellen Analyse von Träumen häufig auf neue, wertvolle Freundschaften hin.

Auf eine große Portion Glück in Deinem Leben kannst Du Dich freuen, wenn Du im Traum einen Delfin geküsst hast. So eine Szene deutet laut der allgemeinen Traumdeutung auf eine glückliche Zukunft hin. Vermutlich hast Du nach langem Zögern all Deinen Mut zusammengenommen und etwas getan, wodurch Du Deine Angst vor etwas überwunden hast. Der Traum zeigt Dir jetzt, dass Du dran bleiben sollst. So kannst Du Deinen Selbstwert stärken und bist viel freier in Deinen Entscheidungen.

Kurz zusammengefasst stehen Delfine in einem angenehmen Traum für:

  • Hoffnung
  • Glück
  • Freiheit
  • Das Weibliche
  • Sanftmut
  • Naturliebe
  • Freundschaft
  • Partnerschaft
  • Gesundheit

 Aus Sicht der Psychologie betrachtet stehen Delfine für Glück im Leben. Aber auch für tiefgründige, intelligente Gespräche mit Menschen, die Dir als Träumenden weiterhelfen. Du solltest Dich nach Meinung von psychologisch geschulten Traumforschern nach so einem Traum mit Deinen Gefühlen beschäftigen. Was hält Dich zurück, was bringt Dich weiter? Wenn Dir im Traum ein Delfin geholfen hat, beispielsweise bei einer Therapie, dann wirst Du auch im Wachleben auf Menschen treffen, die Dich gern unterstützen.

Wenn Du Dir weitere interessante Symbole in Verbindung mit dem Meer durchlesen möchtest: Hier geht es zur Traumdeutung Fisch und zur Traumdeutung Hai.