Traumdeutung Gold

Zuletzt aktualisiert am 3. Juni 2021
Veröffentlicht am 3. Juni 2016

Was bedeutet es, wenn Du von Gold träumst?

Das Element Gold steht sinnbildlich für Erfolg und Schönheit. Gold zieht Menschen seit Jahrtausenden magisch an. Es ist bis heute ein Symbol für Reichtum und stabilen Wert. So steht das Gold laut der psychologischen Traumdeutung symbolisch für Deine guten, wertvollen Charakterzüge.

Der Traum fragt Dich, was macht Dich zu einem wertvollen Menschen? Wenn Du in Deinem Traum Gold gesehen hast, wirst Du vermutlich bald neue gute Eigenschaften an Dir selbst entdecken. Vielleicht sagt Dir auch ein enger Vertrauter, dass er*sie etwas sehr an Dir schätzt. Das kann etwas sein, was Du selbst gar nicht vermutet hättest. Solche goldenen Charakterzüge können sein: Geduld, Fürsorglichkeit, Weisheit, Gelassenheit, Mitgefühl. Das Symbol zeigt Dir, dass Du als Träumender mit Dir im Reinen bist. Zudem kümmerst Du Dich vermutlich gern um Deine engsten Vertrauten.

Was bedeutet es, wenn Du von der Farbe Gold träumst? Die Farbe, vielleicht als Regen oder Kleidung in Deinem Traum, ist ein Zeichen für Lebenskraft, Fröhlichkeit und Gesundheit. Taucht das Edelmetall in Deinem Traum in verschiedenen Formen und großer Menge auf? Vielleicht hast Du beim Spaziergang einen Rucksack mit Goldmünzen gefunden? Das kann Deinen großen Willen zeigen, erfolgreicher zu werden. Traumdeuter gehen davon aus, dass solche Träume für Deinen Ehrgeiz und Deine ausgeprägte Selbstdisziplin stehen. Wenn Du goldene Schlüssel findest, warten neue Erkenntnisse auf Dich.

Findest Du in Deinem Traum Goldbarren? Dann kannst Du Dich freuen. Wahrscheinlich gewinnst Du bald etwas. Der Gewinn muss dabei nicht materiell sein. Er kann auch in Form von Erfahrung zu Dir kommen. Vielleicht gewinnst Du auch einen neuen Freund für Dich, bekommst eine tolle Karriere-Chance oder dergleichen. Bei dem Traumbild steht das Gold auch für Optimismus und Lebenswillen in schweren, anstrengenden Zeiten. Wenn also Gold zu Dir kommt, dann kommt das Gute zu Dir. Wenn Du davon geträumt hast, Goldstücke zu finden, kannst Du Dich wahrscheinlich auf eine Glückssträhne freuen. Denn das Finden von Gold weist aus Sicht der traditionellen Traumdeutung häufig auf Belohnung, Erfolg und finanziellen Gewinn hin.

Was es bedeutet, wenn Du von Goldschmuck träumst? Schmuck steht in der Traumwelt als Zeichen für Deine Eigenschaften und Erfahrungen, die Du gern zeigen möchtest. Möglicherweise wünschst Du Dir, dass Du für etwas, was Du Dir hart erarbeitet hast, gelobt wirst.

Hast Du im Traum an einem Tisch mit Bekannten und Freunden gesessen, auf dem Berge von Goldschmuck lagen? Goldketten und Armbänder aus purem Gold? Dann kannst Du Dich auf die Zukunft freuen. Die spirituelle Seite der Traumdeutung interpretiert das als Omen für ein Leben voller Glück. Versuche, Dich an die Menschen zu erinnern, die mit am Tisch gesessen haben. Sie sind wahrscheinlich sehr gern in Deiner Nähe und sehen Dich als wertvollen, interessanten Menschen. Dieser Traum möchte Dich ermuntern, dass Du Deine Erfolgsphase nutzt und genießt. Denn Glück ist kein dauerhafter Zustand. Er muss sich immer wieder neu erarbeitet werden.

Achtung ist angesagt, wenn in Deinem Traum ein protziger Siegelring aus Gold auftaucht. So ein Ring hat in der Traumwelt zwei sehr gegenteilige Bedeutungen. So steht er für oberflächliches Verhalten und Überheblichkeit auf der einen Seite. Doch er ist auf der anderen Seite auch ein Symbol für Werte und Traditionen.

Das Gold im Traum kann aber auch für Neid und Verlust stehen. So kann es sein, dass jemand Dir Deinen Erfolg nicht gönnt. Weil dieser jemand selbst gern an Deiner Stelle wäre. Ein Indiz dafür wäre es, wenn Dir im Traum jemand etwas Goldenes klaut. Aber auch wenn Du Gold oder Geld im Traum verlierst, kann das ein Hinweis darauf sein, dass Du bald etwas oder jemanden verlieren könntest. Da Goldenes für einen hohen Wert steht, wird es möglicherweise jemand sein, der Dir sehr viel bedeutet. Droht eine für Dich wichtige Freundschaft zu zerbrechen?

Hast Du in Deinem Traum Gold geklaut? Das könnte so interpretiert werden, dass Du jemandem in Deinem nahen Umfeld sehr bewunderst und gern eine gute Eigenschaft von dieser Person hättest. Vielleicht ist die Person besonders erfolgreich und Du möchtest das auch sein. Bist Du neidisch auf jemanden? Vorsicht: Das hinterhältige Stehlen von goldenen Gegenständen kann auch für eine Warnung vor negativen Nachrichten stehen. Mit den musst Du Dich möglicherweise bald auseinandersetzen. So ein Traum kann Dich aber auch lediglich darauf vorbereiten, dass Du bei einer Sache Pech haben wirst. Doch keine Bange, dabei kann es sich auch um ein Spiel handeln, bei dem Du leider nicht der Sieger sein wirst.

Das sonnengelbe Metall wurde von Dir im Traum verbuddelt, um es vor anderen zu verstecken? Vermutlich gibt es etwas, dass Du für Dich behalten möchtest. Träume dieser Art weisen aus Sicht der allgemeinen Interpretation oft darauf hin, dass es etwas in Deinem Leben gibt, was Du geheim halten möchtest. Beziehungsweise, von dem Du nicht möchtest, dass andere es von Dir wissen. Der Traum könnte Dich auch darauf hinweisen wollen, dass Du mit Dir und anderen großzügiger sein darfst.

Besonders vorsichtig solltest Du sein, wenn Du Dich im Traum mit Goldmünzen beim Shoppen beobachtest. Bei dem Traum steht das Metall für die Warnung vor zu viel Konsum. Der Traum will Dich darauf hinweisen, dass Du Dein Geld besser im Blick behalten solltest. Er kann auch die Aufforderung zum Sparen sein.

Aus psychologischer Sicht sind gerade Gold-Träume gut zu deuten. Denn hier sind die Hinweise nicht so versteckt wie bei manch anderem Traum-Symbol. So zeigt Dir ein Traum, in dem Du Dich als Goldwäscher siehst, dass Du für Deinen Erfolg sehr hart arbeiten musst. Doch wenn Du durchhältst, wird sich Deine Mühe lohnen. Als Goldwäscher stehst Du viele Tage und Wochen im Wasser. Du tauchst Dein rundes Sieb immer wieder ins Wasser ein und hoffst etwas Goldenes aufblitzen zu sehen. Oft wirst Du Dich fragen, ob sich das alles lohnt – bis Du plötzlich ein Erfolgserlebnis hast.

Der genaue Umstand der Träume und die begleitenden Symbole und Menschen des Traums sind bei der Analyse Deiner Träume besonders wichtig. Deshalb kann eine Traumdeutung Dir nur Hinweise und Möglichkeiten aufzeigen. Um Deinen Traum so gut wie möglich zu interpretieren – damit er Dir wertvolle Tipps gibt – solltest Du so viele Anhaltspunkte wie möglich mit Situationen in Deinem Leben vergleichen. Was könnte sein? Was kannst Du ausschließen?

Psychologen vermuten hinter Träumen von Gold aber vor allem die wertvollen Charakter-Eigenschaften des Träumenden. Es steht für einen warmherzigen, mitfühlenden Menschen. Für die meisten Psychoanalytiker steht der Gold-Traum als Zeichen für Deine Qualität als guter Freund. Du bist wahrscheinlich optimistisch, großzügig, warmherzig und hast in vertrauter Runde Humor. Energie tankst Du, wenn Du mit Deinen Lieblingsmenschen Zeit verbringst. Außerdem erlebst Du sicherlich gern Abenteuer mit Deinen Freunden. Da Deine sozialen Kontakte sich vermutlich auch in schweren Zeiten immer auf Dich verlassen können, bist Du beliebt. Vermutlich wirst Du gern um Rat gefragt, weil Du sehr aufmerksam zuhörst und schon viel erlebt hast.

Sei wachsam, wenn Dir im Traum ein Freund oder Kollege Goldschmuck oder Goldmünzen klaut. Das wäre eine Warnung Deines Unterbewusstseins, dass jemand Deine Gutmütigkeit ausnutzt. Gegebenenfalls versucht Dich eine Person zu manipulieren, um durch Dich einen Vorteil zu haben.

Der finanzielle Erfolg beziehungsweise der Besitz von Luxusgütern steht im Traum vom Gold also nicht im Vordergrund. Es sind vielmehr die goldenen Werte, die Dich als Träumenden auszeichnen.