Traumdeutung Rauchen

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2021
Veröffentlicht am 6. Juli 2016

Der Traum vom Rauchen: Was kann das für Dich bedeuten?

Raucher-Träume deuten laut der allgemeinen Traumdeutung auf nervöses Verhalten und Stress in Deinem aktuellen Leben hin. Der Traum kann Dir auch schlicht die Entzugserscheinungen anzeigen, wenn Du gerade versuchst, mit dem Rauchen aufzuhören. Dann steht also keine geheime Botschaft dahinter. Dein Körper kämpft gegen die Gifte, die sich durch das Rauchen in Deinem Körper befinden. Das Symbol kann Dir also möglicherweise Probleme in Deinem Alltag und Deinen ungesunden Lebensstil zeigen.

Optimistisch betrachtet, kann so ein Traum auch dafür stehen, dass Dir etwas sehr gut gelingen wird. Um herauszufinden, ob das der Fall ist, ist es wichtig zu unterscheiden, was Du geraucht hast. Auch Deine Empfindungen während des Traumgeschehens sind hier immens wichtig.

Viele Menschen treffen sich bei Partys, Messen und in Arbeitspausen auf eine Zigarette und tauschen sich aus. Andere sitzen gern am Abend beieinander und trinken ein Glas Wein oder Bier und paffen dabei. Erinnerst Du Dich noch an verqualmte Bahnhöfe, Flugzeugtouren und Bahnfahrten? Das gehört zum Glück der Vergangenheit an. Seit einigen Jahren ist es nicht mehr erlaubt dort und in Cafés, Restaurants und anderen öffentlichen Gebäuden zu rauchen. Trotzdem ist das gemeinsame Rauchen bei vielen Menschen immer noch ein eingefleischtes Ritual. Für viele Menschen gehört es untrennbar zu einer interessanten, lustigen Runde.

Wenn Du während des Schlafs im Traum hastig an einer Zigarette gesaugt hast, bist Du möglicherweise angespannt. Durch das Rauchen versuchst Du Dir kleine Auszeiten zu gönnen. Das kann leider aber dazu führen, dass Du Dich damit noch unzufriedener machst. Ist das der Fall, dann kannst Du Dich fragen, welche anderen Möglichkeiten Du hast, um Dir kleine Erholungsphasen zu schaffen. Vielleicht wäre eine 5-Minuten-Meditation etwas für Dich, bei der Du Dich ganz auf Deinen Atem konzentrierst, ganz ohne giftiges Nikotin.

Damit kann ein Traum vom Rauchen in gesprächiger Runde auch ein Zeichen dafür sein, dass Du Dich nach mehr Geselligkeit sehnst. Rauchst Du im Traum gar einen Joint? Das könnte darauf hinweisen, dass Du Dich vielleicht auch nach mehr Entspannung sehnst. Auf diese Weise möchtest Du vielleicht Deine Sorgen loslassen. Auch das Rauchen einer selbstgestopften Pfeife oder einer sogenannten Shisha Bong zeigt Dir möglicherweise, dass Du endlich wieder mehr Zeit mit Freunden verbringen möchtest. Wo hingegen die Zigarre für Erfolg in der Arbeit und gute Geschäftsbeziehungen stehen kann.

Träumst Du davon, in einem verbotenen Bereich zu rauchen? Vielleicht in einem feinen Restaurant oder bei einer Zugfahrt? Das könnte eine Warnung von Deinem Unterbewusstsein darstellen. Eventuell versuchst Du stur Deinen Willen in einer Sache durchzusetzen. Damit könntest Du Dir selbst schaden. Genau davor möchte der Traum Dich warnen.

Bist Du im Traum jemandem begegnet, der Dir freundlich eine Zigarette, Wasserpfeife oder Zigarre angeboten hat? Dann kannst Du Dich freuen. Vermutlich wirst Du bald einen sehr charmanten Menschen treffen, von dem Du viel über das Leben lernen kannst.

Bietest Du selbst einer anderen Person was zum Rauchen an? Solche Situationen weisen aus Sicht der traditionellen Traumdeutung häufig darauf hin, dass Du bald jemanden für Dich gewinnen kannst. Auch hier liegt der Fokus auf Deinem beruflichen Netzwerk. So ist es vielleicht ein Bewerbungsgespräch, bei dem Du die Personalchefin überzeugen kannst. Oder demnächst flattert eine tolle Gehaltserhöhung bei Dir ein, auf die Du schon lange gewartet hast. Möglicherweise bist Du selbstständig tätig und kannst demnächst einen vielversprechenden Kunden von Deinem Experten-Wissen überzeugen.

Die spirituelle Seite der Traumanalyse interpretiert das Rauchen im Traum dahingehend, dass der Träumende sich nach einer Trance sehnt. Lass Dich davon aber bitte nicht verwirren. Vermutlich suchst Du auf die Weise einen Weg, wie Du Dein Bewusstsein erweitern kannst. Dahinter verbirgt sich oft der Wunsch, Erkenntnisse in einer wesentlichen Lebensfrage zu bekommen. Deshalb steht in der Spiritualität Dein Bauchgefühl oder die Intuition eine wichtige Rolle. Träume, in denen Du einen Joint rauchst, weisen darauf hin. Vielleicht siehst Du Dich im Traum sogar dabei, wie Du mit einer Marihuana-Bong Rauch in Deine Lunge ziehst. Durch Stoffe, die Dein Bewusstsein erweitern können, erhoffst Du Dir möglicherweise Antworten auf verwirrende Fragen und Hürden in Deinem Leben. Schon die Indianer rauchten bei wichtigen Gesprächen zusammen eine sogenannte Friedenspfeife mit neuen Bekanntschaften und Geschäftspartnern. Durch diesen entspannten Austausch von Gedanken fanden sie mögliche Auswege aus verfahrenen Situationen.

Du musst in Deinem Traum aber nicht selbst geraucht haben. Rauch nur zu sehen kann vor Verlust und Schwierigkeiten warnen, wenn er Dunkel ist. Bei hellem Rauch, zum Beispiel aus einer Shisha-Pfeife, steht das Traum-Zeichen für Erfolg. Möglicherweise steht eine von Dir lang erhoffte Versöhnung mit Arbeitskollegen oder Deinem Chef bevor. Bei weißem Rauch wird Dir das vermutlich sehr gut gelingen.

Eine Zigarette selbst drehen: Hast Du selbst in Deinen Träumen eine Zigarette gedreht? Dies kann bedeuten, dass Du Dir mehr Bedenkzeit bei einer Entscheidung wünschst. Vielleicht bist Du Dir noch nicht ganz sicher, welche Folgen sich aus Deiner Wahl ergeben. Durch das Ritual, bei dem Du Deine Zigarette selbst drehst, versuchst Du Dir die Einzelheiten auszumalen. Eventuell solltest Du Dich in der Wachwelt mit Stift und Papier bewaffnen, um alle Gedankengänge aufzuschreiben. Das kann Dir bei der Wahl helfen.

Vielleicht will der Traum vom Rauchen Dir zu verstehen geben, dass Du mit größeren Herausforderungen rechnen musst. Wenn Du siehst, wie jemand anderes sich eine Zigarette oder Pfeife ansteckt, kann das ein Hinweis darauf sein, dass Dir etwas entgeht. Vor allem, wenn Du Dich auch danach sehnst zu rauchen. Vielleicht bist Du in einer für Dich wichtigen Sache zu spät dran gewesen. Das gilt aber nur, wenn Du im Wachleben Raucher bist. Andernfalls zeigt Dir das Symbol gegebenenfalls, dass Du Dich zur Zeit durch jemanden belästigt fühlst.

In Deinem Traum hast Du einen vollgestopften Aschenbecher gesehen, in den Du Deine Zigarette gedrückt hast? Möglicherweise zeigt das Deine schlechten Marotten, die auf Kosten Deines Wohlbefindens gehen. Laut der allgemeinen Traumdeutung steckt dahinter vermutlich die Warnung, Dich nicht gleich mehreren Lastern hinzugeben. Unter Umständen ist das ein Hinweis von Deinem Unterbewusstsein, dass Du Dir besser gesunde Rituale angewöhnen solltest.

Auch ein rauchender und gleichzeitig sehr betrunkener Mensch stellt eine Warnung dar. In dem Falle schadest Du Dir nicht selbst, sondern stehst vermutlich unter dem schlechten Einfluss anderer Leute. Schaue Dich in Deinem sozialen Netz genauer um. Bei welcher Person kommen negative Gefühle in Dir auf? Der Traum zeigt Dir, dass es wahrscheinlich Zeit ist, loszulassen. Konzentriere Dich auf Freunde und Bekannte, die es wirklich gut mit Dir meinen.

Psychologen vermuten hinter Träumen vom Rauchen keine verschlüsselten Botschaften. Anders also als bei den meisten Symbolen. Viel mehr zeigt sich ihrer Meinung nach bei einem Rauchtraum der Kampf des Körpers durch einen Entzug.

Für die meisten Psychoanalytiker steht der Traum von Zigaretten und Joints somit für den Kampf mit den Entzugserscheinungen. Der Träumende hat wohl Panik richtig loszulassen. Er denkt, dass er dadurch etwas verliert. Viele Menschen denken dann zum Beispiel, dass sie keine Entspannung mehr finden können und Ähnliches. Psychologen empfehlen in solchen Fällen, die ungesunden Rituale durch gesunde zu ersetzen.

Nicht zu vergessen ist auch, dass der Körper bei einem Entzug Gifte ausscheidet. Dieser Reinigungsprozess des Körpers führt nicht selten zu Albträumen. Du hast in Deinem Traum vielleicht einen Entzug sehr real durchlebt. Das Traumgeschehen möchte Dir so vor Augen führen, dass Dein Körper aktiv gegen die eingeschleusten Gifte kämpft.

Was psychologisch geschulte Traumforscher allerdings einräumen: Bei Träumern, die in der Wachwelt tatsächlich starke Raucher sind, könnten Träume von Zigaretten Warnungen darstellen. So ist es denkbar, dass Du momentan unter starkem Stress stehst und Dich selbst durch die Zigarette im Traum beruhigen willst. Wenn Du dies im Wachleben tatsächlich zu Deinen Methoden bei Anspannung zählt.

Die Traumforscher raten weiter dazu, ehrlich mit sich zu sein, was die Gesundheit betrifft. Der Traum vom Rauchen kann durchaus zeigen, dass es höchste Zeit ist, mit dem qualmenden Gift aufzuhören.