Traumdeutung Verlaufen

Zuletzt aktualisiert am 17. August 2021
Veröffentlicht am 3. August 2016

Verlaufen – was bedeutet das im Traum?

Sich irgendwo nicht zurechtzufinden und hilflos umherzuirren, gehört zu den Grundängsten des Menschen. Wenn Du Dich im Traum beispielsweise in einer fremden Stadt verläufst, fühlst Dich unsicher und wirst panisch. Doch warum träumst Du so etwas? In der Realität würde Dir das gar nicht so viel Angst machen. Es kann sein, dass Du Dich momentan in Deinem Leben auch etwas orientierungslos fühlst. Vielleicht weißt Du nicht so richtig, was für Dich gerade wichtig wäre. Möglicherweise bist Du in einer neuen ungewohnten Situation im Berufs- oder Privatleben. Dieses Gefühl der Ungewissheit zeigt sich Dir jetzt im Traum.

Träume, in denen Du umherirrst, deuten laut der allgemeinen Traumdeutung auf Orientierungslosigkeit und ungewisse Zeiten in Deinem Leben hin. Eventuell warnt der Traum Dich vor einem falschen Weg, den Du eingeschlagen hast. Auch wenn der erst mal richtig für Dich schien. Unter Umständen wirst Du enttäuscht werden, solltest Du weiterhin daran festhalten.

Der Traum vom Verlaufen zeigt Dir, wie es gerade um Deinen Stresspegel bestellt ist. Wenn Du verzweifelt, vielleicht sogar wütend umherirrst, bist Du vermutlich auch im echten Leben gerade etwas ratlos und unsicher.

Laut der traditionellen Deutung von Träumen ist ein wichtiger Hinweis für Deinen aktuellen Weg folgender Faktor: das Abbiegen. So meinen Analysten, dass Du einen sehr steinigen, schweren Weg eingeschlagen hast, wenn Du im Traum nach links abgebogen bist. Hier kommen möglicherweise großen Hindernisse und Enttäuschungen auf Dich zu.

Das Gegenteil ist laut Traumforschern der Fall, wenn Du Dich im Traum für eine Abbiegung nach rechts entschieden hast. Dann bist Du auf dem richtigen Weg und darfst darauf vertrauen, dass alles gut werden wird. Diese Deutung kommt vermutlich daher, dass wir Menschen die natürliche Neigung dazu haben, den rechten Weg langzugehen. Achte mal beim nächsten Kaufhausbesuch darauf.

Im Folgenden findest Du die am häufigsten auftretende Traumbilder in Träumen vom Verlaufen. Damit kannst Du das Symbol in Deinem ganz persönlichen Traum besser analysieren. Der genaue Ort in Deinem Traum und die begleitenden Symbole sind darum bei der Analyse Deiner Träume besonders wichtig. Träume vom Verlaufen sind sehr aussagekräftig. Wenn Du sie genau unter die Lupe nimmst, kannst Du viel über Deine Persönlichkeit erfahren. Außerdem beinhalten solche Träume oft Vorhersagen für Deinen bevorstehenden Lebensweg.

Verlaufen in einer fremden Stadt: In einer unbekannten Stadt kann man sich sehr schnell verlaufen. Die hohen Gebäude und oft engen Nebenstraßen versperren einem den Überblick. Der Verkehr mit den vielen hupenden Autos, Lastwagen und Motorrädern macht Dich zusätzlich nervös. Vielleicht bist Du gerade im Wachleben auch in einer völlig neuen Lebenslage. Möglicherweise hast Du vor Kurzem ein sehr großes Ziel angepackt. Da ist es nicht ungewöhnlich, dass Du etwas unsicher bist und Dir erst mal einen guten Überblick verschaffen musst, um Dich zurechtzufinden. Der Traum kann jedoch auch ein Hinweis von Deinem Unterbewusstsein darstellen, dass Du Dich nach mehr Ruhe sehnst.

Verlaufen im Wald: Je nachdem wie Du Dich fühlst, kannst Du auf verborgene Stärken oder Schwächen in Dir schließen. Wenn Du Dich nicht weiter daran gestört hast, allein im Wald zu sein, lässt das auf Gelassenheit und Vertrauen in Dich selbst schließen. Vielleicht hast Du sogar ein Gefühl von einem aufregenden Abenteuer verspürt. Das könnte ein Anzeichen dafür sein, dass Du mutiger sein darfst. Gegebenenfalls fehlt Dir momentan sogar ein bisschen mehr Aufregung in Deinem Leben. Der Wald im Traum ist immer auch ein Symbol für Abenteuer und Prüfungen. Sind die Bäume gesund und knackig grün? Das ist in der Traumwelt ein Zeichen für Dein Glück und Erfolg.

Verlaufen im Hotel: Möglicherweise geht es Dir finanziell sehr gut, aber Du hast kaum noch Zeit für Deine Hobbys, Freundschaften und die Familie. Der Traum möchte Dir zeigen, dass finanzielle Freiheit allein nicht zu Deinem Glück führt. Es kann bedeuten, dass Du zu viel für den beruflichen Erfolg aufgibst. Da ein Hotel in der Regel ein Ort ist, an dem man nicht dauerhaft wohnt, zeigt Dir das, dass Du jederzeit eine andere Richtung in Deinem Leben einschlagen kannst. Das Umherirren im Hotel steht außerdem für die Prüfungen, die Du vermutlich erst bestehen musst, um Dein Ziel zu erreichen.

Verlaufen in einem Labyrinth: Es kann gut sein, dass völlig unerwartet eine Wende in Deinem Leben eintritt. Etwas, was im ersten Moment leichte Panik und Bedenken in Dir auslöst. Das Labyrinth steht in der traditionellen Traumdeutung für Deine Sorgen darüber. Aber nicht nur das: Wenn das Labyrinth aus grünen Sträuchern und Bäumen besteht oder aus anderen Naturmaterialien, werden die Neuerungen am Ende positiv für Dich sein. Auch wenn das im Augenblick überhaupt nicht so scheint. In dieser Zeit wirst Du gegebenenfalls auch Geheimnisse aufdecken. Bring auf jeden Fall Gelassenheit mit, denn das Symbol deutet auch darauf hin, dass diese Phase eine ganze Weile dauern wird. Stell es Dir am besten als Prüfung für Deinen Einsatz und Optimismus vor.

Auf einem Platz mit vielen Menschen hast Du die Orientierung verloren: Wenn das Dein Traum war, fühlst Du Dich wahrscheinlich gerade sehr unter Druck gesetzt. Hast Du Dir bei der Arbeit oder auch im Privatleben zu viele Verpflichtungen aufgeladen? Der Traum soll Dir zu verstehen geben, dass Du dringend einen Gang zurückschalten solltest. Womöglich möchtest Du es allen in Deinem Umfeld recht machen und hast ständig das Gefühl, dass jemand unzufrieden mit Dir ist. Ein Hinweis dafür könnte es sein, wenn Du immer wieder versuchst, Dich dafür zu rechtfertigen, dass Du irgendetwas noch nicht erledigt oder vergessen hast. Bespreche das am besten mit Deinen Freunden und Kollegen. Je nachdem, in welchem Lebensbereich Du Dich „verrannt“ hast.

Psychologen vermuten hinter Träumen, in denen Du Dich verläufst und die Orientierung verlierst, Hinweise auf versteckte Sorgen und Fehlentscheidungen in Deinem Leben. Wahrscheinlich möchte der Traum Dich darauf aufmerksam machen, dass Du noch etwas Geduld mit Deinen Träumen und Zielen haben sollst. Du wirst sie wohl erreichen, wenn Du hartnäckig dranbleibst und vollen Einsatz zeigst. Doch vorher testet das Schicksal Dich Durch Umwege in Deinem Durchhaltevermögen. Behalte Dein Ziel also immer vor Augen.

Psychologisch geschulte Traumforscher vermuten weiter, dass Du gerade in einer aufreibenden Lebensphase steckst. Das, was Dir im Wachleben gerade passiert, so glauben sie, könnte Dein bisheriges Leben gewaltig auf den Kopf stellen. Was wiederum dazu führen könnte, dass Du einen kompletten Neuanfang wagst.

Die spirituelle Seite der Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „verlaufen“ etwas anders. Hier steht der Weg der spirituellen Neuorientierung im Vordergrund. Das könnte für Dich bedeuten, dass Du gerade viel darüber nachdenkst, was Du an Deinem leben ändern möchtest, um zufriedener zu sein. Vielleicht machst Du Dir gerade Gedanken darüber, ob Du im richtigen Beruf bist. Oder Du überlegst, ob das Leben auf dem Land für Deine Erholung besser wäre. Vermutlich hast Du auch neue Vorlieben oder Stärken entdeckt, die Dir ein ganz anderes Leben ermöglichen könnten.