Traumdeutung Zunge

Zuletzt aktualisiert am 20. August 2021
Veröffentlicht am 20. August 2015

Traumdeutung Zunge – was bedeutet das?

Wenn in Deinem Traum Deine Zunge aufgetaucht ist, kann das laut traditioneller Traumdeutung etwas mit Deiner Kommunikation zu tun haben. Die Zunge ist unser Instrument zum Sprechen. Je nachdem, was genau Du geträumt hast, kann das für Dich ein Hinweis darauf sein, wie Du Deine Kommunikation mit anderen verbessern kannst.

In Deinem Traum ging es wahrscheinlich um Deine Darstellung. Darum wie Du auf andere wirkst oder wirken möchtest. Doch auch Deine kreative Ader kann durch so einen Traum näher bedeutet werden. Außerdem geht es in Träumen von der Zunge fast immer um Gefühle oder Neigungen, die Du vermutlich schon lange unterdrückst.

Rufe Dir am besten in Dein Gedächtnis wie Deine Zunge im Traum aussah: Hast Du Dir auf die Zunge gebissen, um Dir einen Kommentar zu verkneifen? War sie gespalten? Das zeigt Dir möglicherweise Gewissensbisse, weil Du Dich in einer bedrückenden Situation zu kämpferisch gegeben hast. Wenn Du eigentlich ein sehr ruhiger Mensch bist, kann sich das schon mal in Form eines seltsamen Zungentraums zeigen.

Oder war es gar nicht Deine Zunge, die Dir im Traum begegnet ist? Wessen Zunge war es dann? Natürlich ist die Zunge auch der Eingang zu Deinen Verdauungs-Organen. Deshalb kann der Traum Dir auch zeigen, dass Du mehr genießen möchtest. Das wäre dann der Fall, wenn Du Dich im Traum beim hemmungslosen Schlemmen beobachtet hast. Laut Traumforschern ist es außerdem ein Hinweis auf eine Veränderung in Deinem Leben, wenn Du etwas auf Deiner Zunge schmelzen lässt. Also zum Beispiel ein leckeres Eis, Schokolade oder Ähnliches.

Und nicht zu vergessen: Mit Deiner Zunge kannst Du nicht nur Speisen genießen. Auch leidenschaftliche Küsse kannst Du damit austauschen.

Wenn Du Dir Deinen Traum also wieder in Erinnerung gerufen hast, kannst Du Dich an die genaue Analyse machen. Dazu kannst Du die Frage im Hinterkopf behalten, was Du vielleicht gern mal ausprobieren möchtest. Und zwar bezogen auf alle vorher beschriebenen Lebenssituationen.

Vorsichtig solltest Du sein, wenn in Deinem Traum mit Deiner Zunge etwas seltsames passiert ist. Wenn die Zunge abfällt, abgeschnitten wird, blutet oder gespalten ist. Mit solchen Symbolen warnt der Traum Dich. Unter Umständen hast Du in einer Sache gelogen, schlecht über andere geredet oder eine Tatsache verdreht. Wahrscheinlich um Dich selbst besser darzustellen oder sogar, um einen Konkurrenten schlecht darstellen zu lassen. Im Traum wird Dir nun klar, dass solche Sachen letztendlich auf Dich negativ zurückfallen. Vielleicht weißt Du schon genau, um welche Situation es sich handelt. Denn der Traum zeigt automatisch auch Deine Gewissensbisse in der ganzen Sache.

Siehst Du in Deinem Traum eine andere Zunge, die seltsam aussieht? Dann ist vielleicht jemand unter Deinen Kollegen oder Bekannten, der sehr eifersüchtig auf Dich ist. Gerade die fremde gespaltene Zunge kann Dich darauf vorbereiten, dass Dir jemand übel mitspielt. Eventuell musst Du Dich darauf einstellen, dass ein Neider Lügen über Dich verbreitet.

Eventuell hast Du in Deinem Traum bei einem wichtigen Geschäftstermin, einem Vortrag oder einer Prüfung plötzlich gelispelt. Und das, obwohl Du eigentlich sehr klar und flüssig sprechen kannst. Hinter so einer Traumsituation kann sich Dein Hang nach Perfektionismus ausdrücken. Denn vermutlich möchtest Du immer Dein Bestes geben und es allen immer recht machen. Dahinter verbirgt sich vielleicht der Druck, den Du Dir selbst machst. Außerdem zeigt es Dir auch Deine Angst davor, dass Dich jemand auslachen könnte.

Trifft das auf Dich zu? Dann ist bestimmt auch folgende Situation für Dich interessant: die rausgestreckte Zunge. Bist Du es, der jemandem die Zunge entgegen streckt, interpretiert die Traumforschung das als Warnung. Du könntest Dich durch unsicheres oder chaotisches Verhalten lächerlich machen. Streckt wiederum Dir jemand die Zunge raus, interpretiert die allgemeine Traumdeutung das anders. Dann solltest Du aufpassen, dass Du fair und ehrlich mit anderen bist. Vermutlich wirst Du schon bald in Versuchung kommen, Dich über jemanden lustig zu machen. Gehe Lästereien lieber aus dem Weg.

Hier passt auch die verbrannte Zunge rein. Wenn Du Dir nämlich im Traum die Zunge verbrannt haben solltest, halte Dich künftig mehr zurück. Es könnte sein, dass Du zu offen und ausschweifend über kritische Themen gesprochen hast.

Der Traum von einer Zunge kann aber auch richtig ekelig werden. Denn es gibt auch Traumsituationen, in denen eine Zunge gegessen wird. Solche Traum-Situationen werden relativ häufig von Leuten berichtet, die sich gerade mit einer schwierigen Phase im Leben zurechtfinden müssen. Doch Entwarnung: Wenn Du im Traum eine Zunge isst, kannst Du das positiv werten. Denn laut psychologisch geschulten Traumanalysten steht das dafür, dass Du ein Missverständnis oder Problem wohl leicht aus der Welt schaffen kannst.

Die spirituelle Seite der Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol Zunge so: Der Muskel in Deinem Mund kann Dir im Traum zeigen, wie Du kommunizierst. Meist steckt dahinter die Aufforderung, dass Du ehrlicher bist. Das gilt natürlich nur, wenn es Deine Zunge war. Vielleicht siehst Du auch jemanden in Deinem Traum, von dem Du unbewusst ahnst, dass er oder sie unehrlich mit Dir ist.

In der psychologischen Deutung steht das Traumsymbol Zunge in erster Linie für Deine Leidenschaft. Gegebenenfalls zeigt der Traum Dir unerfüllte Sehnsüchte in Deinem Liebesleben. Die Zunge ist ein sehr sinnliches Organ, mit dem Du nicht nur Lebensmittel genießen kannst. Denn beim Küssen beispielsweise verbindet sie Dich mit einem anderen Menschen. Zugleich kann der Traum Dir zu verstehen geben, dass Du Deine Triebe stärker kontrollieren möchtest. Wahrscheinlich bist Du momentan zu fordernd. Das könnte Deinen aktuellen Partner oder eine neue Bekanntschaft in die Flucht schlagen. Der Traum will Dich wohl dazu auffordern, dass Du Dich damit auseinandersetzt. Möglicherweise gibt es Neigungen, die Du besser unter Kontrolle bringen solltest.

Wie die allgemeine Traumdeutung das schon angeschnitten hat, ist die Zunge aber auch ein Zeichen für Deine kreative Ader und die Suche nach engen Verbindungen. Vielleicht hast Du weder schlecht über jemanden geredet, noch Ängste oder ein starkes sexuelles Verlangen. Denn mit Deiner Zunge kannst Du Dich ausdrücken. So vermuten Psychologen, dass Du Dich vielleicht nach geistigem Austausch sehnst. Überlege für Dich, ob Du „Hunger“ nach langen tiefgründigen Gesprächen mit interessanten Menschen hast? Auch dann können Zungenträume auftauchen. Vermutlich bist Du dann in einer Phase in Deinem Leben, in der Du den Rat und die Meinung von erfahrenen Menschen suchst. An welchem Projekt möchtest Du Dich gern ausprobieren?