Traumdeutung Affe

AFFE - WAS BEDEUTET DAS?

Mensch und Affe haben gemeinsame Vorfahren, und so sehr ähneln sich auch ihre Verhaltensweisen – doch Gestik und Mimik der Affen wirken aus unserer Sicht oft übersteigert und bringen uns zum Lachen. Als Traumsymbol ist der Affe eine Ausnahme: Da er im europäischen Kulturkreis lange weitgehend unbekannt war, existieren zu seinem Erscheinen im Traum kaum volkstümliche Deutungsansätze.

Lediglich zu geträumten Affenbissen gibt es eine traditionelle Auslegung, die vermutlich auf den seltenen Gelegenheiten basiert, bei denen Affen früher auf einem Jahrmarkt oder beim Zirkus zu sehen waren: Da uns Affen als freundliche, lustige Tiere erscheinen, die viele menschenähnliche Verhaltensweisen zeigen, können ihre Bisse im Traum eine Warnung vor Heuchlern oder falschen Freunden im Wachleben sein.

Für die psychologische Traumdeutung dagegen ist der Affe ein durchaus ernstzunehmendes Traumsymbol, das in unterschiedlichen Zusammenhängen auftreten kann. Träumst Du von einer Horde Affenkinder, die übermütig herumturnt, steht dieses Bild womöglich für die Sehnsucht nach Deiner eigenen Kindheit. Vielleicht musstest Du früh Verantwortung übernehmen und hattest wenig Gelegenheit zum unbeschwerten Spielen?

Tritt der Affe in Deinem Traum eher als animalisches Sexsymbol auf, kann dies nach Ansicht vieler Psychoanalytiker auf eine Beziehung hinweisen, der die emotionale Tiefe fehlt. Verwandelt sich der Affe jedoch plötzlich in einen Menschen, kann dieser Traum Deine eigene animalische Seite verkörpern, die im Wachleben stärker als bislang in den Vordergrund tritt. Es könnte sich für Dich lohnen, über die Gründe für diesen Umbruch nachzudenken.

Die psychologische Traumdeutung betrachtet den Affen gelegentlich auch als Sinnbild für einen triebgesteuerten, unzivilisierten und besitzgierigen Menschen ohne geistige oder spirituelle Interessen – und damit zugleich als Aufforderung, Dich zu bilden und charakterlich weiterzuentwickeln.

Ein Affentraum kann aber auch ein Hinweis auf zu viel Anpassung an Deine Umgebung sein. In diesem Fall will er Dir sagen, dass Du andere Personen „nachäffst“, statt einfach nur Du selbst zu sein. Erkennst Du Dich in dieser Deutung wieder?

Falls nicht, könnte Dir der Affe in Deinem Traum mitteilen, dass Du im wachen Leben befürchtest, von Deinen Mitmenschen nicht verstanden oder gar von ihnen ausgelacht zu werden. Er fordert Dich zum Nachdenken auf: Vielleicht liegt es ja gar nicht an Dir, dass Dein Umfeld nicht zu Dir zu passen scheint! Gib Dich natürlich und offen, denn nur dann wirst Du die richtigen Menschen anziehen, die Dich so akzeptieren, wie Du wirklich bist.

Im Rahmen der spirituellen Deutung versinnbildlicht das Traumsymbol des Affen das Biest in uns allen, also unsere animalische und durch soziale Normen und Werte nicht zu kontrollierende Seite. Obwohl sie uns ängstigen kann, gehört es zu unseren Aufgaben, auch sie in unseren Lebensweg zu integrieren. Wer jede Handlung und jeden Gedanken von vornherein in Schach hält, wird sein spirituelles Potenzial nie komplett ausschöpfen können.

Tags: Affe

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.