Traumdeutung Duschen

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2021
Veröffentlicht am 19. Februar 2016

DUSCHEN IM TRAUM – WAS BEDEUTET DAS?

Duschen dient der Körperpflege und dem Wohlbefinden. Du wäschst den Schmutz des Tages oder der Nacht von Deinem Körper und bereitest Dich auf den Tag oder die erholsame Nacht vor. Doch in Träumen, in denen Du Dich duschend erlebst, geht es vorrangig um die Reinigung Deiner Seele. Damit befreist Du Dich von unschönen und belastenden Erlebnissen aus vergangenen Zeiten.

Bei der traditionellen Analyse von Träumen geht man davon aus, dass die Temperatur des Wassers eine wesentliche Rolle spielt. So kann eine kalte Dusche, die Dich zum Zittern bringt, auf Probleme und Unzufriedenheit hinweisen. Träumst Du hingegen von einer Dusche unter angenehm warmen Wasser, interpretiert man das als gutes Zeichen für Deine Zukunft. Wenn es Dir gerade nicht so gut geht, vielleicht durch eine heftige Erkältung, ist der Traum ein optimistischer Hinweis darauf, dass Dein Körper sich schnell wieder regenerieren wird.

Auch die Beschaffenheit des Wassers, das aus der Duschbrause kommt, liefert wichtige Hinweise im Traum. Ist das Wasser klar, interpretiert man das als Erholung und dass Du im Einklang mit Dir selbst bist. Auch der Prozess des Verzeihens kommt hier zum Ausdruck. Eventuell hast Du eine Verletzung oder Enttäuschung losgelassen und der Person verziehen. Das wiederum zeigt sich manchmal durch einen Dusch-Traum, der Dir die Befreiung der Vergangenheit anzeigt.

Dreckiges Wasser hingegen kann auf Verluste und den Prozess des Loslassens hinweisen. Duschst Du besonders lange, sehnst Du Dich vielleicht danach, dass Du mehr Zeit für Dich hast und Du Dir von Deinen Mitmenschen mehr Aufmerksamkeit wünschst.

Wenn Du mit mehreren Menschen unter einer Dusche stehst, deutet das womöglich auf völliges Wohlgefühl und Zusammenhalt hin. Vielleicht fühlst Du Dich in einer neuen Freundschaft endlich akzeptiert und angenommen, genauso wie Du bist. So ein Traum hat aber auch eine romantische Seite. Möglicherweise drückt dieser Traum Dein Vertrauen und die guten Gefühle zu Deinem Lebenspartner aus. Ist Dir die Person, mit der Du im Traum duschst jedoch unbekannt, kann das ein Hinweis auf Deine Sehnsucht nach neuen romantischen Erfahrungen sein. Oft deutet so ein Traum auf jemand Neues hin, der bald in Dein Leben treten wird.

Hier sind die häufigsten Symbole, die im Zusammenhang mit Träumen über das Duschen auftauchen:

  • Waschen: Das Symbol des Waschens im Traum steht für Reinigung und Loslassen von ungewollten Gefühlen. Gegebenenfalls kannst Du schon bald eine dringende Aufgabe, die Dich viel Mut und Kraft kostet, zum erfolgreichen Abschluss bringen. Eine angenehme Dusche, bei der Du Dich wäschst, steht nämlich auch für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden. Die spirituelle Deutung besagt, dass Du ganz bald mit Dir und Deinen Mitmenschen ins Reine kommst, wenn Du Dich im Traum unter der Dusche wäschst. 

  • Haare waschen: Der Traum vom Haare waschen unter der Dusche ist ein positives Zeichen von Vitalität und Gesundheit. Bei Männern ist es ein Hinweis auf Stärke, Freiheitsdrang und Unabhängigkeit. Du weißt Dir selbst zu helfen, auch wenn mal Gefahr drohen sollte. Möglicherweise möchtest Du auch einfach mehr Zeit für Dich haben.

  • Wasser: Hat Dir vor kurzer Zeit etwas große Sorgen bereitet? Was fühlst Du bei dem Gedanken an diese Situation? Taucht in Deinem Traum Wasser auf, ist es ratsam, etwas genauer zu analysieren, was der Traum Dir mitteilen will. Wenn Du Dich nach so einem Traum näher damit auseinandersetzt, was Du möchtest, dann wirst Du möglicherweise überraschende Erkenntnisse für Lösungen finden. Klares Wasser ist ein reinigendes Element. Als Traumsymbol steht es für klare Gedanken und einen ausgeglichenen Geist. Der Traum von einer Dusche, aus der klares Wasser fließt, ist also eventuell ein Signal dafür, dass Deine Sorgen unnötig sind. Eine ausführliche Analyse des Symbols Wasser findest du hier.

  • Duschhaube: Hattest Du in Deinem Traum eine Duschhaube auf, steht das für Kreativität und für Schutz. Vielleicht wünschst Du Dir auch einfach, Dich besser abgrenzen zu können. Der Traum weist auf eine sensible Seite in Dir hin. Die traditionelle Traumdeutung sieht hierin auch ein Zeichen dafür, dass Du Angst vor Deiner eigenen Stärke hast. Vielleicht wurde Dir die Möglichkeit einer Beförderung in Aussicht gestellt, die Du eigentlich gern ergreifen möchtest. Doch aus Angst vor Rivalität und Machtverhältnissen schreckst Du davor zurück. Mit der Duschhaube im Traum möchtest Du Dich nun eventuell vor Kritik und Neid schützen.

  • Handtuch: Wickelst Du Dich nach dem Duschen mit einem flauschigen Handtuch ein, ist dies als Symbol für Liebe und Freunde zu sehen. Vielleicht fehlt Dir aktuell die Gemeinschaft, in der man Dich kennt und schätzt. Oder es ist der allgemeine Austausch, das Zusammensein mit Dir vertrauten Menschen, der Dir fehlt. Dabei ist ein strahlend weißes Handtuch ein Appell dafür, dass in Deinem sozialen Umfeld etwas zu bereinigen ist. Gab es in der Vergangenheit einen Streit, der jetzt gelöst werden kann? Da das weiße Handtuch auch für Gesundheit und Gelingen steht, wäre nun der richtige Zeitpunkt, Konflikte – auch mit sich selbst – zu lösen. Rubbelst Du Dir mit dem Handtuch hingegen nur den Kopf ab, könnte es sein, dass Du Dich vor einem Konflikt scheust. Vielleicht willst Du die Verantwortung für einen Streit auch auf andere schieben, doch in der Regel braucht es immer zwei Menschen für eine Auseinandersetzung.

  • Duschvorhang oder Duschkabine: Duschst Du im Traum in einer offenen Duschkabine, vielleicht sogar draußen in der Natur, dann ist dies ein Hinweis darauf, dass Du ein sehr offener Mensch bist. So lautet hier die traditionelle Deutung der Träume. Wahrscheinlich hast Du eine gute Portion Selbstbewusstsein und lässt Deine Mitmenschen gern an Deinen Gedanken und Wünschen teilhaben. Wenn Du hingegen in einem kleinen Bad mit dickem Duschvorhang stehst, ist das Gegenteil der Fall. Dann könnte es sein, dass Du Dir mehr Privatsphäre und Rückzugsmöglichkeiten wünschst. Möglicherweise verarbeitest Du so auch eine Situation, bei der Du das Gefühl hattest, zu viel von Dir preisgegeben zu haben.

Was sagt die Analyse der Psychologen zum Symbol „duschen“?

In der Psychologie werden Träume vom Duschen häufig in die Richtung interpretiert, dass Du Dich von etwas reinwaschen möchtest. Das können negative Erfahrungen, Enttäuschungen und Schuldgefühle sein. Wenn Du im Traum auf der Suche nach einer Dusche bist, weist das nach der psychologischen Deutung der Träume darauf hin, dass Du Dir in der Vergangenheit ein Schutzschild angelegt hast. Von diesem möchtest Du Dich jetzt befreien. Suchst Du im Traum unnachgiebig nach einer Dusche und kannst einfach keine finden? Stehst Du vielleicht immer wieder vor einer verschlossenen Badetür? Damit zeigt Dir Dein Unterbewusstsein, dass Du Dir immer wieder selbst Steine in den Weg legst.

Du stehst in Deinem Traum voll bekleidet unter der Dusche? Das ist nach Meinung von Psychoanalysten ein Zeichen dafür, dass Du mehr Eigenverantwortung in die Lösung von Herausforderung setzen darfst. Gehe in Ruhe einmal in Dich und überlege, ob Dich negative Glaubenssätze blockieren. Das gilt vor allem in Verbindung mit sozialen Kontakten.

Psychoanalytiker und Psychologen nehmen Träume sehr ernst. Immerhin haben Träume die wichtige Rolle, ein Gleichgewicht der Psyche zu bewahren. Wenn Du Dich regelmäßig mit Deinen Träumen auseinandersetzt, bekommst Du wertvolle Informationen über Deine Persönlichkeit und Dein Unterbewusstsein. Es lohnt sich also, Deine Träume regelmäßig zu interpretieren. Jeder Traum ist individuell – so wie wir Menschen. Vieles erkennst Du vielleicht erst auf den zweiten Blick.