Traumdeutung Hundebiss

Hundebiss - Was bedeutet das?

Der Hund verkörpert in unseren Träumen einen guten, engen Freund. Träumst Du, dass ein Hund Dich anfällt und beißt, kann das auch nach dem Aufwachen noch ein Gefühl der Beunruhigung und Verwirrung hinterlassen. Besonders dann, wenn Du eigentlich ein echter Hundefan bist, wirst Du Dich vermutlich fragen, was der Hundebiss in diesem Albtraum zu bedeuten haben könnte. Manchmal wird auch über Träume berichtet, in denen ein Hund aus einer spielerischen Situation heraus unvermittelt zubeißt. Auch ein solcher Traum lässt Fragen offen: Was ist der Grund dafür, dass Dir derartige Traumbilder im Schlaf erscheinen?

Im Streit mit dem besten Freund des Menschen – für die meisten Menschen ist das Traumsymbol Hundebiss sehr beängstigend und irritierend. Vermutlich machte sich auch bei Dir bereits während des Träumens eine tief empfundene Enttäuschung breit: Wie konnte dieses Tier bloß dermaßen wütend werden – und Dich so schlimm verletzen? Freundschaft geht jedenfalls anders, oder etwa nicht?

Dein Gefühl trügt Dich nicht: Auch aus Sicht der traditionellen Traumdeutung wird ein Hundebiss in der Mehrzahl der Fälle als negatives Zeichen ausgelegt. Der Hundebiss gilt als schlechtes Omen, das unangenehme Erlebnisse ankündigt. Dabei kann es sich um allerlei Probleme handeln, doch meist geht es um zwischenmenschliche Beziehungen –ein handfester Streit könnte Dir schon bald das Leben schwer machen.

Der Hundebiss in Deinem Traum sagt nach Auffassung der traditionellen Traumdeutung nichts Genaues über das Umfeld aus, in dem der Konflikt lauert: Es könnte sich um eine Auseinandersetzung mit Deinem Chef oder Kollegen handeln, doch Zoff mit dem besten Kumpel oder einer langjährigen Freundin wäre ebenfalls möglich. Das Traumsymbol Hundebiss kann auch darauf hinweisen, dass Dir ein Freund unerwartet schaden wird. Möglicherweise hast Du aber auch einen Widersacher, von dem Du nichts ahnst.

Beißt Dich im Traum ein Hund, kann dies nach volkstümlicher Deutung auch eine Krankheit bei Dir selbst oder bei einer Dir nahestehenden Person ankündigen. Speziell Bisse in Deine Arme und/oder Beine verweisen auf die Gefahr einer baldigen Erkrankung innerhalb Deiner Familie. Vereinzelt berichten Betroffene gar, exakt an der Biss-Stelle aus ihrem Traum kurz danach ein Furunkel bekommen zu haben – wissenschaftliche Belege für diesen Zusammenhang gibt es allerdings nicht.

Die psychologische Traumdeutung sieht im Hundebiss das Traumsymbol für instinktgesteuerte Wut und animalische Aggressionen. Es könnte sein, dass Du selbst „eine Mordswut im Bauch“ hast, sie jedoch unterdrückst – im Traum vom Hundebiss brechen sich Empörung, Zorn und Enttäuschung ungehindert Bahn, weil die Kontrollmechanismen des wachen Gehirns während des Schlafs nicht mehr greifen. Vielleicht spürst Du aber auch instinktiv, dass eine andere Person wütend auf Dich ist?

Dein Traum von einem Hundebiss kann ebenfalls etwas über Deine Partnerschaft aussagen. Möglicherweise sorgt gerade ein bestimmtes Thema für Irritationen, oder Eifersucht sorgt für Ärger zwischen Euch? Kommt das Gleichgewicht zwischen zwei Partnern durcheinander, kann sich diese Schieflage ebenfalls in Träumen äußern – hierbei kommt es häufig „aus heiterem Himmel“ zum Hundebiss, ohne dass es im Traum vorab Anzeichen für die aggressive Stimmung gab.

Falls Du Hunde sehr gern hast, können Träume von beißenden Hunden auf Deine sehr empfindsame Psyche hinweisen. Du fühlst Dich momentan ungewohnt verletzlich und angreifbar? Dann ist die Zeit gekommen, Deine Pläne zu prüfen und an die neue Lage anzupassen.

Die Lehre der Psychoanalyse sieht im geträumten Hundebiss auch ein Symbol für die Unterdrückung sexueller Triebe. Manchmal kündet der Traum von einem Hundebiss auch von Deinem schlechten Gewissen gegenüber einer Person, die Du Deiner Meinung nach falsch behandelt hast. Falls sich Dein Traum wiederholt, könnte eine Aussprache Abhilfe schaffen.

Der spirituellen Traumdeutung zufolge dient das Traumsymbol Hundebiss als Warnung vor den aggressiven Anteilen, die jeder Mensch in seiner Seele trägt. Wir alle können anderen Personen wehtun, und unser Umfeld kann wiederum uns selbst schaden. Dennoch kannst Du Deine Aggressionen in positivem Sinne nutzen: Statt Deinen Emotionen in blinder Wut nachzugeben, solltest Du darauf achten, diese mächtige Energie in Kanäle umzuleiten, die Dich in Deiner persönlichen Entwicklung weiterbringen.

s. auch Hund

Tags: Hundebiss, Hund

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Dich auch interessieren