Traumdeutung Läuse

Läuse - Was bedeutet das?

Angesichts ihrer Größe ist es fast ein Wunder, dass uns die winzigen Läuse dermaßen lästig werden können: Blattläuse vernichten im Handumdrehen ganze Beete bislang gesunder Pflanzen, und Kopfläuse treiben uns durch Juckreiz nahezu in den Wahnsinn. Angesichts dessen ist es allzu verständlich, dass wir mit dem Auftreten von Läusen generell nichts Gutes verbinden – allein der Gedanke an die kleinen Plagegeister genügt häufig schon, um Ekel und Abscheu hervorzurufen.

Nach traditioneller Deutung gelten Läuse als Traumsymbol für Selbstzerfleischung und Depression. Zweifel und andere negative Gedanken nagen an unserem Selbstbewusstsein und können unsere Tatkraft lähmen. Erscheinen Dir Läuse im Traum, kann dies aber auch als konkreter Hinweis auf eine bevorstehende Krankheit oder auf ein Hindernis für Deine aktuellen Vorhaben gedeutet werden.

Es existieren zahlreiche traditionelle Deutungen rund ums Traumsymbol Läuse:

  • Du träumst von einer einzelnen Laus: Ein Gegner setzt Dir ganz schön zu
  • Die Läuse im Traum saugen sich an Dir voll, und verwandeln sich plötzlich in bekannte Personen: Du hast Angst, ausgenutzt zu werden
  • Du entdeckst plötzlich Läuse an Dir: Hinweis, Dich jetzt um Themen zu kümmern, die sich allmählich zur Belastung entwickeln
  • Im Traum schaust Du Läusen beim Blutsaugen zu: Jemand stiehlt Dir Energie, Zeit oder Informationen – distanziere Dich lieber von dieser Person
  • Du siehst die Läuse im Traum mit positiven Gefühlen an: Du bist im Wachleben lieber mit Menschen zusammen, die Dich ausnutzen, als ganz alleine zu bleiben? Dann solltest Du verstärkt an Deiner Selbständigkeit arbeiten und versuchen, unabhängiger zu werden
  • In Deinem Traum ist eine Pflanze von Läusen befallen: Mangel und Verluste drohen
  • Du fängst Läuse: Achte besser auf Dich, Du könntest sonst anfällig für Erkrankungen oder düstere Gedanken werden
  • Du tötest im Traum massenhaft Läuse: Glück und Erfolg stehen bevor
  • Die Läuse im Traum verursachen bei Dir heftigen Juckreiz: Zeichen für innere Unruhe oder tatsächliche, durch eine Nervenstörung bedingte Fehlempfindungen
  • Du träumst von unzähligen, herumwimmelnden Läusen: Unverhoffter Geldsegen winkt

Nach psychologischer Deutung weist das wimmelnde Kribbeln der Laus im Traum auf die Nerven des Träumenden im Wachleben hin: Innere Unruhe, zielloser Aktionismus, Überreizung, Stress oder nagende Ungewissheit können die Themen sein, auf die Dich das Traumsymbol der eifrig krabbelnden Läuse hinweisen will.

Möglicherweise geht es auch um etwas, das Du partout nicht verstehen kannst oder willst – die Läuse im Traum folgen schlicht ihrem Instinkt, eine tiefere Ursache für ihr Handeln gibt es nicht. In diesem Fall besagen die Läuse, dass Du bei aller Grübelei niemals alles restlos verstehen und begreifen wirst. Erkennst Du Dich in dieser Deutung wieder, solltest Du versuchen, die Dinge gelassener hinzunehmen: Manches ist halt, wie es ist.

Werden die Läuse in Deinem Traum getötet oder entfernt, kann das im Sinne der psychologischen Deutung heißen, dass Du ein belastendes Erlebnis verarbeitet hast. Wirst Du die Quälgeister trotz aller Versuche nicht endgültig los, kannst Du Dich im Wachleben vielleicht von einem bestimmten Thema noch nicht lösen, obwohl es Dir zu schaffen macht.

Die spirituelle Deutung interpretiert Läuse als Traumsymbol für eine Warnung: Träumst Du von Läusen, solltest Du Dich demzufolge von solchen Menschen fernhalten, die Dich sprichwörtlich aussaugen wollen, Dich also spirituell, energetisch oder gefühlsmäßig nur ausnutzen.

Tags: Läuse

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Dich auch interessieren