Traumdeutung Meer

DAS MEER - WAS BEDEUTET DAS?

Das Meer spiegelt aus Sicht der traditionellen Traumdeutung das Unbewusste in Dir. Gedanken, Gefühle, Hoffnungen: Wahrscheinlich erlebst Du momentan eine aufwühlende Zeit. Vielleicht ändert sich gerade etwas Grundlegendes in Deinem Leben. Das Meer steht volkstümlich betrachtet auch für Deine Sehnsucht nach Selbstbestimmung. Es gibt in der Weite des Meeres Vieles, was noch unerforscht ist. So gibt es vermutlich auch in Deinem Leben noch einiges, was es zu erforschen gilt. Es geht um Dein Leben selbst mit all seinen Höhen und Tiefen.

Hoffnung, Unausgeglichenheit, Streit mit Kollegen, Freunden oder Familie bringen Dich vielleicht gerade aus dem Gleichgewicht. Wie bist Du im Traum mit dem Meer in Kontakt gekommen? Das könnte Aufschluss darüber geben, was Du Dir für Dein Leben wünschst und wie Du es meistern kannst. Wie Du mit dem Meer umgehst, so gehst Du wahrscheinlich auch Deinen Lebensweg.

Ein ruhiges Meer mit sanften Wellen steht im Traum laut traditioneller Traumdeutung für entspannte Zeiten. Ist das Meer stürmisch, so erlebst Du momentan auch einen stürmischen Alltag.

Gängige Traumbilder rund um das Meer und deren traditionelle Deutung:

Starke Wellen: Es kommen vermutlich unruhige und vielleicht auch unangenehme Zeiten auf Dich zu. Du solltest Deine Entscheidungen in naher Zukunft gut überlegen und abwiegen. Die Wellen stehen psychologisch betrachtet für die Kraft des Schicksals.

Ufer: Das Ufer im Traum weist aus Sicht der traditionellen Traumdeutung auf den Wandel der eigenen Persönlichkeit. Wünschst Du Dir, eine bestimmte Eigenschaft zu haben? Dann könnte jetzt der richtige Zeitpunkt dafür sein, diese zu erlernen oder zu trainieren.

Strand: Ein schöner Strand steht aus spiritueller Sicht für das Unterbewusstsein, Entspannung, Kreativität. Bei einem ruhigen Strand mit feinem Sand und leise rauschenden Wellen darfst Du Dich freuen. Es geht vielleicht bald ein Wunsch in Erfüllung nach dem Du Dich schon lange sehnst. Ist der Strand steinig und die Wellen wirken beängstigend, kommt in Deinem Wachleben eventuell etwas Unangenehmes auf Dich zu. Das muss kein aufbrausender Streit sein. Möglicherweise musst Du bald eine schwierige Entscheidung treffen.

Schwimmen: Du bist vermutlich selbstbewusst und gehst zielstrebig Deinen Weg. Dank Deines hohen Einsatzes wirst Du nach traditioneller Deutung belohnt. Wenn Du entspannt im Meer schwimmst, entspannt sich nach schwierigen Zeiten endlich auch in Deinem Wachleben wieder alles. Empfindest Du hingegen Angst im Meer, dann fehlt es Dir an Selbstvertrauen. Es kann auch darauf hindeuten, dass es einen Streit gibt, den Du so schnell wie möglich bereinigen solltest.

Tauchen: Es gibt wahrscheinlich etwas in Deinem Leben, was Unsicherheit in Dir hervorruft. Wenn Du in deinem Traum im Meer tauchst, solltest Du Dich der Herausforderung mutig stellen. Besinne Dich auf Dich selbst, damit Du Dein Glück findest. Welche Gefühle sind in letzter Zeit auf Dich eingeprasselt? Setze Dich mit diesen auseinander und höre auf Dein Bauchgefühl. Nur wenn Du jetzt ganz bei Dir bist und auf Deine Fähigkeiten vertraust, wirst Du nach der traditionellen Traumdeutung Erfolg haben.

Mit Walen schwimmen spricht nach Vermutungen aus der Psychologie für Energie, Lebenskraft und Deine Erdverbundenheit. Die Wale symbolisieren Deine Familie oder Freunde. Du kannst Dich auf Deine engsten Vertrauten verlassen, wenn Du davon träumst, friedlich mit Walen im Meer zu schwimmen. Wenn es ein Wal ist, der Dich begleitet, dann unterstützt Dich bald jemand sehr wohlwollend dabei, über Dich hinauszuwachsen. Weitere Infos rund um das Traumsymbol Wal findest Du ebenfalls in unserem Traumdeuter. 

Das Schiff im Meeres-Traum stellt in der volkstümlichen Traumdeutung Deine Mitmenschen da. So wie Du im Traum auf das Schiff reagiert hast, so reagierst du auch auf die Gefühle und Meinungen Deines sozialen Umfeldes. Dieser Traum zeigt Dir, dass Du Dich wahrscheinlich unbewusst danach sehnst, mehr Anschluss zu finden. Im Zusammenhang mit den anderen Symbolen des Traums kannst Du Hinweise finden, die Dir das erleichtern. Weitere Deutungen des Symbols Schiff in Deinen Träumen findest Du ebenfalls im Traumdeuter. 

Flutwelle: Wenn Du von einer Flutwelle träumst, wird Dir vermutlich gerade alles zu viel. Du bist vielleicht überfordert und solltest Dir dringend eine Auszeit gönnen. Das ist wichtig, um Deine Gedanken zu sortieren und wieder einen Überblick über deine Projekte zu bekommen. Es könnte auch eine Veränderung in Dein Leben treten, die Dir einiges abverlangt. Versuche, Dich emotional zu stärken. Mehr zum Symbol der Welle findest Du hier

Sonnenuntergang: Der Untergang der Sonne kann den Aufbruch in einen neuen Lebensabschnitt bedeuten. Du solltest vermutlich eine bestimmte Sache hinter Dir lassen und nach vorn blicken, damit etwas Neues entstehen kann. Aus spiritueller Sicht entdeckst Du ein künstlerisches Talent oder lässt es wieder aufleben.

In der Psychologie bedeuten Träume vom Meer immer die Auseinandersetzung mit dem eigenen Unterbewusstsein. Diese Träume können zeigen, wie es um Deine Gefühlswelt steht und wie Du vermutlich auf große Veränderungen in der Zukunft reagierst. Bei einem Traum vom Meer vermuten Psychologen, dass es um Neues in Deinem Leben geht.

Tags: Meer

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.