Traumdeutung Operation

Operation – was bedeutet sie im Traum?

Du hast im Traum bei einer Operation zugesehen oder bist selbst der betäubte Patient gewesen. Jetzt fragst Du Dich, warum Du so etwas träumst und was der Traum zu bedeuten hat? Hier bekommst Du Antworten. Vorweg schon mal Entwarnung: Der Traum besagt nicht, dass im realen Leben scharfe Messer an Dir zum Einsatz kommen.

Eine Operation ist nötig, um etwas zu entfernen oder zusammenzuflicken. Das heißt für Deinen Traum: Es gibt ein Problem, das gelöst werden sollte. Dazu wirst Du aber viel Mut brauchen. Traumforscher sind der Meinung, dass Dir der Traum auch zeigt, dass Du Sorge vor einer Krankheit hast. Eine Krankheit ändert für einige Zeit Deinen Fokus im Leben. Du konzentrierst Dich wieder mehr auf Deinen Körper und sorgst für eine gesunde Lebensweise. Deshalb kann der Traum auch zeigen, dass Dir eine Richtungsänderung in Deinem Leben Angst macht. Hat sich in Deinem Leben etwas grundlegend verändert und Du bist Dir nicht sicher, wie Du damit umgehen sollst? Oder hast Du das Gefühl, Dich momentan nicht richtig ausleben zu können? Behindert Dich etwas, als würdest Du unter Narkose stehen?

Wenn Du im Traum operiert wirst, möchte Dich das Symbol vermutlich darauf hinweisen, dass Du nach vorn gucken solltest. Frage Dich ehrlich, ob Du zu sehr über längst vergangene Situationen nachdenkst. Nur die Zukunft kannst Du ändern. Auch der Bereich, an dem Du operiert wirst, ist wichtig, damit Du genau verstehst, was der Traum Dir sagen will. Dein Kopf steht zum Beispiel vorwiegend für Wissen, der Hals für die Sprache. Damit ergibt sich gerade bei Operations-Träumen eine große Vielfalt der möglichen Aussagen und Hinweise. Darum findest Du im Folgenden besonders häufig im Traum auftretende Körperbereiche. So kannst Du Deinen persönlichen Traum noch besser analysieren.

Wartest Du im Traum voller Sorge auf den Ausgang einer Operation? In der symbolischen Analyse der Träume steht so eine Szene für eine einschneidende Erfahrung. Die steht Dir vielleicht im realen Leben bald bevor.

Herz-Operation: Sie gilt als Zeichen für einen Konflikt in Deinem Leben. Etwas beschäftigt Dich emotional vermutlich sehr. Der Traum von der Operation am offenen Herz zeigt, dass Du wohl sehr stark über eine Sache nachgrübelst. Wahrscheinlich ist es eine persönliche Auseinandersetzung mit jemandem, der Dir sehr wichtig ist. Damit Du aus der Gedankenschleife herauskommt, kann es hilfreich sein, wenn Du die Situation von der sachlichen Seite anguckst. Dann findest Du vielleicht eher die richtigen Worte zur Versöhnung. Die spirituelle Seite der Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol auch als Spiegel Deiner sensiblen Gefühle. Hier empfehlen wir Dir, aktiv für eine sachliche Aussprache zu sorgen. Dann kann der Streit sicher schnell begraben werden.

Bauch: Der Bauch kann viele Bedeutungen haben. Hier können Dir Sprichwörter helfen: Ist Dir etwas „auf den Magen geschlagen“? Hat Dich etwas wütend gemacht und Dir die „Galle verdorben?“ Dass können erste Ansätze für Dich sein. Gerade wenn Du im Traum Schmerzen und Krämpfe im Bauch hast. Dann ist der Traum auch ein Zeichen dafür, dass Du vielleicht zu engstirnig über gewisse Dinge denkst. Hier möchte der Traum Dir zeigen, dass es Dein Leben erleichtern könnte, wenn Du Dich mehr in die Lage anderer versetzt. Aber auch Deine Intuition wird dem Bauchbereich zugeschrieben. Will Dein Bauchgefühl sich Gehör verschaffen? Gehst Du womöglich zu sachlich an eine Sache heran? Ein Magen- oder Darmleiden kann bedeuten, dass es „unverdaute“ Themen in Deinem Leben gibt.

Knie: Wenn Du davon träumst, wie Du am Knie operiert wirst, möchte der Traum Dich eventuell darauf hinweisen, dass Du einen ungünstigen Weg eingeschlagen hast. Vielleicht solltest Du darüber nachdenken, ob es eine bessere Alternative für Dich gibt. Offenbar hast Du Dein eigentliches Ziel im Leben verdrängt, indem Du anderen Beschäftigungen nachgegangen bist. Nimm Dir regelmäßig Pausen und überlege Dir, wo Du hinwillst. Was möchtest Du erreichen und welcher Weg bringt Dich zum Ziel? Der Traum deutet auch darauf hin, dass Du mehr Geduld mit Dir und Deinen Wünschen haben solltest. Diese Analyse schreiben Traumforscher übrigens auch OP-Träumen von Beinen und Füßen zu. Da das Körperteil im Ganzen für Dein Weiterkommen steht.

Augen: Operationen am Kopf gelten als gefährlich. So ein Traum, in dem an Deinen Augen operiert wird, ist bestimmt beängstigend. Doch versuche Dich darauf zu konzentrieren, was der Traum Dir sagen will. Eventuell bist Du gerade so damit beschäftigt, Deine Pflichten zu erfüllen, dass Du vor lauter Fleißbewusstsein übersiehst, was wirklich wichtig in Deinem Leben ist. Gegebenenfalls verschließt Du im Wachleben auch bewusst die Augen vor etwas. Schiebst Du eine wichtige Sache schon seit Langem auf? Dann könnte der Traum Dir zeigen wollen, dass sich diese Sache dadurch nicht aus der Welt schaffen lässt. Versuche, Dein Leben oder ein spezifisches Problem aus einer anderen Sichtweise zu sehen. Eine sachliche Betrachtung kann Dir hier im Allgemeinen helfen, um eine gute Lösung zu finden. Augenprobleme verweisen manchmal auch darauf, dass Du die Beziehung zu einer Person aus dem falschen Blickwinkel betrachtest.

Eine Zahn-Operation im Traum erleben: Vielleicht stehst Du schon bald vor der Herausforderung, eine wichtige Entscheidung zu treffen. Zeigst Du im Traum auf einen Zahn, der gezogen werden soll? Damit ermutigt Dich der Traum, dass Du selbstbewusst an Probleme herantreten und sie selbst lösen kannst. Du weißt wahrscheinlich genau, was Du wie tun solltest, um eine Lösung zu finden. Denk dran: Zähne kommen sehr oft in Träumen vor. Meistens geht es dabei auch um das Loslassen. Aus spiritueller Sicht droht Dir demnach ein vorübergehender Verlust des Zugangs zu Deiner spirituellen oder intuitiven Seite. Falls Du träumst, dass Deine Zähne ausfallen, findest Du noch mehr passende Deutungsansätze in unserer Traumdeutung „Zähne fallen aus“.

Wenn Dir die Mandeln im Traum entfernt werden: Vermutlich solltest Du Dich mehr in Gespräche einbringen. Deine Meinung ist wichtig. Du bekommst vor der Operation eine Narkose-Spritze in den Hals: Offenbar hast Du das Gefühl, nicht zu Wort zu kommen. Vielleicht hast Du auch Angst, dass Du Deine eigene Meinung zurückhalten musst. Wenn Du diesen Traum vor einem wichtigen Auftritt vor Publikum hast, zeigt das wohl Dein Lampenfieber. Werden Deine Mandeln erfolgreich entfernt und Du wachst im Traum erholt auf? Dann kannst Du Dich in Zukunft vermutlich gut durchsetzen.

Arme und Hände: Sorgen und Zukunftsängste stellen sich höchst wahrscheinlich als unnötig heraus. Du nimmst Deine Zukunft in die Hand und packst die richtigen Dinge an, um Deinen Wünschen deutlich näher zu kommen. Der Traum kann sogar darauf hinweisen, dass Du Deine Ziele viel früher erreichst, als Du denkst. Siehst Du im Operationsraum noch Arzthelfer und Schwestern, kann das ein Hinweis auf Personen sein, die Dich auf Deinem Weg gern unterstützen. Siehst Du nur Deine Hände im Traum, die genäht werden? Dann solltest Du Dich darauf einstellen, dass Du zwar einen großen Gewinn feiern kannst. Doch vorher musst Du vermutlich eine deftige Hürde oder finanzielle Durststrecke überwinden. Starker Blutverlust betont die Wucht, mit der Dich Dein Verlust zu treffen droht.

Bei Operations-Träumen liegt es nahe, dass Dir auch das Symbol Krankenhaus im Traum erscheint. Auch dazu haben wir einen Beitrag auf unserer Seite, den Du Dir hier lesen kannst.

Wie interpretieren Psychologen das Traumsymbol Operation? Allgemein verbindet die Psychologie das Symbol mit Deiner Sorge vor etwas Neuem. Wie bei einer Operation ist diese Veränderung aber wichtig für den Träumenden. Die Angst vor dem ungewissen Ausgang hindert den Träumenden wahrscheinlich, die nötigen Schritte zu gehen.

Gerade der Traum von einer Operation am Bauch ist sehr interessant und vielfältig. Immerhin sind im Bauch sehr viele Organe, die ganz unterschiedliche Symbole darstellen. Du solltest aber auch überlegen, ob Du beim Aufwachen tatsächlich Schmerzen an dem Körperteil hattest, das im Traum operiert wurde. Es kann nämlich auch sein, dass der Traum Dich lediglich wecken wollte, damit Du Dich um den schmerzenden Bereich kümmern kannst.

Wenn Du im Traum selbst als Patient im Krankenhaus auf dem Operationstisch liegst. Dann sagt die Erkrankung, die Du im Traum hattest, möglicherweise Näheres über die Natur Deiner Probleme aus: Ein Magen- oder Darmleiden bedeutet, dass es „unverdaute“ Themen gibt, Herzkrankheiten stehen für emotionale Schwierigkeiten, und Augenprobleme verweisen darauf, dass Du die Beziehung zu einer Person vielleicht aus dem falschen Blickwinkel betrachtest. Ähnlich deuten Psychologen auch die Operation an der Leber: Hier empfiehlt sich, dass Du darüber nachdenkst, ob Du den richtigen Partner an Deiner Seite hast. Dabei ist oft der Liebespartner gemeint. Doch auch Deinen Draht zu Geschäftspartnern kannst Du nach so einem Traum ruhig näher unter die Lupe nehmen. Tut ihr euch gut? Verbindet euch ein gesundes Gleichgewicht von Geben und Nehmen? Zusammenfassend kann man sagen, dass sich hinter Operations-Träumen meistens die Sorge vor Veränderungen zeigt.