Traumdeutung Regen

REGEN - WAS BEDEUTET DAS?

Ein überraschender Regenguss - vielleicht sogar in deinen eigenen vier Wänden - kann bedeuten, dass Du Deine Gefühle nicht wahrhaben möchtest. In der Wissenschaft der Träume wurde häufig beobachtet, dass Regenträume auf unterdrückte Gefühle hinweisen. Möglicherweise traust Du Dich nicht zu einem Gefühl zu stehen. Vielleicht, weil es Dich verletzlich macht. Doch oft sind es genau die Emotionen, die Dich in den Augen Deiner Freunde und Bekannten liebenswert machen. Möglicherweise lässt Du Dich auch zu unüberlegten Gefühlsausbrüchen hinreißen. Dies gilt gerade in Träumen, in denen Du einen Wolkenbruch oder ein Unwetter erlebst. Der Traum möchte Dich dazu auffordern, Deine Gefühle zu reflektieren.

Wenn es durch ein Loch in der Decke Deiner Wohnung regnet, könnte es sein, dass Dich in der Wachwelt jemand negativ beeinflusst. Sei hier wachsam und lass Dich nicht hinters Licht führen. Ganz anders sieht das bei einem angenehmen Nieselregen aus. Bist Du glücklich mit Deinem jetzigen Leben, aber dennoch gibt es etwas, dass Du gern verändern möchtest? Dann könnte genau jetzt der richtige Augenblick dazu sein, das anzugehen. Laut traditioneller Traumdeutung kündigt ein ganz leichter, angenehmer Nieselregen nämlich eine entspannte Zeit an. Wenn Dein Traum in diese Richtung geht, kannst Du Dich wahrscheinlich auf eine schöne Zeit freuen. Das gilt laut Traumforschern vor allem, wenn Du trotz des Regens nicht nass wirst. In so einem Fall kannst Du Deine Pläne und Ziele leicht in die Tat umsetzen.

Die Deutung von Regenträumen richtet sich stark nach Deiner aktuellen Lebenssituation und den Gefühlen, die Dich zurzeit besonders beschäftigen. Je nach Erfahrung, Lebensumständen und Persönlichkeit, weichen die Bedeutungen demnach individuell ab. Damit du die Botschaften Deines Traums möglichst gut entschlüsseln kannst, versuche so viele Symbole Deines Traums wie möglich im Zusammenhang zu sehen. Auf diese Weise kannst Du ihn bestimmt zufriedenstellend interpretieren. Betrachte die einzelnen Symbole also individuell und versuche dann, herauszufinden, auf was Dich der Traum aufmerksam machen möchte. Häufig wirst Du Parallelen zu Deiner aktuellen Lebenssituation feststellen und versteckte Tipps für Dein Wohlbefinden erkennen. Deshalb sind der exakte Traumumstand und die damit verbundenen Traumsymbole bei der Interpretation wichtig. Mit diesem Artikel möchten wir Dir dazu eine kleine Hilfe an die Hand geben.

Im Folgenden findest Du die am häufigsten auftretenden Traumbilder rund um das Symbol Regen. Bei einem Regentraum bilden diese Symbole wichtige Schlüssel, um Deinen ganz persönlichen Traum besser zu verstehen.

Regenschirm: In der traditionellen Traumdeutung ist der Regenschirm ein Schutzsymbol. Taucht also einer in Deinem Traum auf, weist das darauf hin, dass Du Dich voraussichtlich von Deinen eigenen Gefühlen oder von einer Person distanzieren möchtest. Wenn Du in der Wachwelt also gerade vor etwas Angst hast, zeigt Dir der Regenschirm, dass Du die Angstgefühle zuversichtlich ablegen darfst. Es wird alles gut, wenn Du aufmerksam auf Dein Bauchgefühl achtest und auf Deine innere Kraft vertraust.

Regenwurm: Der Regenwurm im Traum sollte immer von zwei Seiten betrachtet werden. Denn zum einen kann er nach spiritueller Deutung ein Glückssymbol sein. Dann steht er für eine glückliche Zukunft mit viel Spaß und guter Laune. Vor allem wenn Du im Traum einen Regenwurm findest und ihn in die Hand nimmst, deutet er auf Erfolg hin. Auf der anderen Seite könnte er auch für Neider stehen. Welche Gefühle hat der Traum in Dir ausgelöst? Achte gut darauf! Wenn diese unangenehm waren, könnte es sein, dass sich Dir gegenüber jemand unfair verhalten wird. Der Traum mit diesem Symbol möchte den Träumer nach traditioneller Deutung auch dazu auffordern, zu überlegen, welche seiner Freundschaften wirklich echt sind. Kann es sein, dass Du ein wichtiges Schlichtungs-Gespräch führen solltest?

Regenbogen: Träumst Du von einem wunderschönen, bunten Regenbogen bedeutet das in der spirituellen Deutung Liebe, Frieden und Glück. Du hast womöglich sehr große Chancen, Dich bald zu verwirklichen und Deine Träume wahr werden zu lassen. Erfolg auf ganzer Linie könnte genau jetzt auf Dich warten. In der traditionellen Deutung geht man davon aus, dass der Regenbogen im Traum als Zeichen für eine Versöhnung steht. Bist Du gerade verliebt? Dann kannst Du das Symbol auch als Ankündigung für große Freude und Beständigkeit in der Beziehung sehen.

Bei der psychologischen Betrachtungsweise des Traumsymbols Regen deutet ein warmer Regenschauer auf eine aufblühende Liebe hin. Es könnte für Dich also in nächster Zeit romantisch werden. Aber nur, wenn Du zu Deinen Gefühlen stehst und Deine Sympathie mutig zeigst. Ist der Regen kalt und ungemütlich, macht Dir eventuell durch Hagel und Sturm Angst, dann sehen Psychologen das als Anzeichen für traurige Gefühle in Dir. Der Regen kann dann auf Deine Tränen hindeuten. Möglicherweise hast Du Dich gerade von etwas oder jemandem getrennt und verarbeitest Deine verletzten Gefühle mit so einem Traum. Das geschieht laut Forschern oft, wenn Du Dir Deine Gefühle nicht eingestehst und versuchst, sie zu verdrängen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Dich auch interessieren