Traumdeutung Schwimmen

Schwimmen - Was bedeutet das?

Für viele Menschen ist das Schwimmen gleichbedeutend mit einem Gefühl von Schwerelosigkeit und Freiheit. Beim Schwimmen finden wir Ruhe im hektischen Alltag, und auch als Erfrischung ist ein Bad im kühlen Nass besonders bei sommerlichen Temperaturen allgemein beliebt. Heutzutage lernen immer weniger Kinder das Schwimmen im Sportunterricht – deshalb ist anzunehmen, dass die Angst vorm Wasser zunehmende Verbreitung finden wird. Dass Personen, die sich beim Schwimmen unsicher fühlen, vor allem vor großen und tiefen Seen und Meeren Angst empfinden, lässt sich gut nachvollziehen.

Auch für die traditionelle Traumdeutung kann das Traumsymbol „Schwimmen“ je nach den damit verbundenen Gefühlen sehr unterschiedliche Bedeutungen haben. Schwimmst Du im Traum in klarem, sauberem Wasser und fühlst Dich dabei so richtig gut, bist Du demnach mit Deiner Lebenssituation zufrieden – alles ist in Balance, und es gibt keine größeren Hindernisse, die Dich in nächster Zeit ausbremsen könnten.

Anders verhält es sich mit Träumen, in denen Du in unruhigen, trüben oder gefährlich wirkenden Gewässern schwimmen gehst: Offenbar stehst Du derzeit vor Hürden, Stadien Du noch nicht überwinden konntest. Möglich ist aber auch, dass in einer bestimmten Angelegenheit dringender Klärungsbedarf besteht. Womöglich solltest Du Dich mit jemandem endlich mal in aller Ruhe aussprechen?

Weitere Traumszenen rund ums Traumsymbol Schwimmen und ihre traditionelle Deutung:

  • In Deinem Traum schwimmst Du gemeinsam mit anderen Leuten: Es könnte sein, dass Dich Deine derzeitige Lage überfordert – bitte Dein Umfeld vertrauensvoll um Hilfe, falls Du Dich nach emotionaler Unterstützung sehnst
  • Du träumst, dass Du gegen den Strom schwimmst: Warnung davor, im Wachleben Deinen eigenen Wertvorstellungen oder Deinem Naturell zuwider zu handeln
  • Du gehst beim Schwimmen in klarem Wasser unter: Unerwartetes Unglück oder Unzufriedenheit drohen
  • Du schwimmst im Traum unter Wasser: Ängste oder schwierige Situationen kündigen sich an
  • Im Traum schwimmst Du gegen Wellen an: Hinweis, Dich trotz Hindernissen nicht entmutigen zu lassen – mit Ausdauer wirst Du Dein Ziel erreichen

Für die psychologische Deutung des Traumsymbols Schwimmen ist die Unterscheidung der Emotionen während des Traums ebenfalls ausschlaggebend. Fühlst Du Dich während Deines Traums übers Schwimmen pudelwohl, spricht dies dafür, dass Du seelisch ausgeglichen und tiefenentspannt durchs Leben gehst. Du hast demnach ein gesundes Selbstwertgefühl und meisterst auch Schwierigkeiten locker mit links.

Befürchtest Du in Deinem Schwimmtraum, unterzugehen? Dann scheint Dir die Kontrolle aktuell entglitten zu sein, oder Du hast den Überblick verloren, was Dich nervös macht. Falls Du Dich unsicher fühlst, solltest Du Deine Ziele überprüfen und neue Pläne schmieden, die zur derzeitigen Situation passen. Möglich ist jedoch auch, dass Du die Lage bloß negativer siehst, als sie sich in Wirklichkeit darstellt. Konzentriere Dich für einige Zeit ganz bewusst stärker auf die guten Seiten Deines Alltags.

Aus psychologischer Sicht können Träume übers Schwimmen in trüben, windbewegten, dunklen Gewässern auf eine sich ankündigende depressive Verstimmung hindeuten – allerdings nur, falls sie sich regelmäßig und häufig wiederholen und von Angstgefühlen begleitet werden. Falls dies bei Dir zutrifft, findest Du bei Deinem Hausarzt oder Psychotherapeuten kompetenten Rat.

Die spirituelle Traumdeutung sieht im Schwimmen ein Traumsymbol für Gefühle, die uns besonders nahe gehen und berühren – nicht selten sogar so sehr, dass wir darin förmlich zu ertrinken drohen. Um auf dem Weg zur Weisheit weiterhin voranzukommen, solltest Du derartige Emotionen nicht überbewerten und Dich lieber wieder stärker auf das Wesentliche konzentrieren.

Träume, in denen Du Dich als sicheren Schwimmer bzw. Schwimmerin in klarem Wasser erlebst, können aus spiritueller Perspektive jedoch auch anzeigen, dass Du Dich gerade in einem seelischen Reinigungsprozess befindest.

s. auch Schwimmbad, Wasser

Tags: Schwimmen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Dich auch interessieren