Traumdeutung Tornado

Tornado - Was bedeutet das?

Im Anfangsstadium ist er so gut wie unsichtbar: Der Tornado. Erst wenn im Innern seines Wirbels Wasserdampf kondensiert oder angesaugte Erde, Wasser oder Trümmerteile aufgewirbelt werden, tritt der Tornado als deutlich sichtbare Wind- oder Wasserhose in Erscheinung. Ein Tornado kann großflächige und kostspielige Schäden verursachen – kein Wunder, dass uns Träume, in denen er über uns hinwegbraust, beunruhigen und seelisch stark aufwühlen können.

Geraten wir mitten in einen Tornado, bedeutet das Gefahr – in der Traumwelt ist das nicht anders. Nach traditioneller Deutung kann das Traumsymbol Tornado Enttäuschungen oder Fehlschläge ankündigen, die uns im Wachleben bevorstehen. Dabei kann es sich um das Misslingen lange geplanter und im Grunde perfekt vorbereiteter Vorhaben handeln, aber auch um berufliche oder private Rückschläge.

Träumst Du von einem Tornado, geht damit häufig ein Gefühl der Hilflosigkeit einher: Der Sturm wirbelt mit roher Kraft alles durcheinander und symbolisiert damit den Kontrollverlust, den Du nach volkstümlicher Auslegung bald auch in Deinem Alltag erleben könntest. Ein geträumter Tornado kann jedoch auch eine nützliche Warnung sein: Womöglich gibt es Entwicklungen, aus denen Du Dich besser heraushalten solltest, ehe Dir die Situation entgleitet.

Erkennst Du Dich darin nicht wieder, kommt auch eine andere Deutung des Traumsymbols Tornado infrage: In manchen Fällen soll er demnach eine Wandlung versinnbildlichen, die mit viel Schwung und Elan vorangetrieben wird. Wer weiß? Vielleicht fegst Du alle Bedenken beiseite und sorgst in Deinem Leben für frischen Wind. Auch alte Beziehungen oder „eingeschlafene“ Partnerschaften könnten jetzt wieder neu belebt werden.

Aus Sicht der psychologischen Traumdeutung gilt der Tornado als Traumsymbol für eine psychische Erschütterung, die unser inneres Gleichgewicht empfindlich durcheinanderbringen kann. Möglicherweise hast Du Dich selbst und Deine Werte in letzter Zeit ein bisschen zu ernst genommen: Der Tornado führt Dir im Traum vor Augen, dass längst nicht alles im Leben planbar und lenkbar ist.

Damit erkennen wir nun auch die positive Seite des Tornados in unseren Träumen: Er kann uns dazu bewegen, Chancen spontaner zu nutzen, wann immer sie sich ergeben. Zunächst mag es auch mal turbulent zugehen, doch sobald sich der Tornado verzogen hat, klärt sich unsere Sicht. Wenn wir lernen, flexibler auf neue Situationen zu reagieren, erkennen wir die Möglichkeiten, die jede Veränderung mit sich bringt.

In der spirituellen Deutung ist der Tornado ein Traumsymbol für unseren Geist, der durch Einflüsse unseres täglichen Lebens immer wieder durcheinandergewirbelt wird, um jedes Mal ein wenig weiser aus der Krise hervorzugehen.

s. auch Sturm

Tags: Tornado, Sturm

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Dich auch interessieren