Traumdeutung Verfolgung

Verfolgung - Was bedeutet das?

Mal ehrlich: Was wäre ein Actionfilm ohne Verfolgungsszene? Es müssen ja nicht gleich Hunderte Polizeiautos sein, die wie im 80er-Jahre-Kultfilm The Blues Brothers zwei durchweg harmlose, bestenfalls kleinkriminelle Musiker tagelang erbarmungslos jagen – auch ein geheimnisumwitterter Psychopath, der hinter seinem nächsten Opfer herschleicht, sorgt für Gänsehaut und Nervenkitzel.

Bei jeder Verfolgung gibt es zwei beteiligte Parteien: Die des Verfolgers (es können auch mehrere sein) und die der verfolgten Person(en). Wir alle kennen das Muster: Die eine Seite versucht, sich zu nähern, etwas zu bekommen oder den Verfolgten zur Strecke zu bringen – die andere will fliehen, etwas verbergen oder endlich in Ruhe gelassen werden. Diese gegensätzlichen Positionen sind auch Bestandteil jedes Traums, in dem eine Verfolgung vorkommt.

Träumst Du von einer Verfolgung, erlebst Du Dich meist in der Rolle der oder des Verfolgten. Die traditionelle Traumdeutung sieht in solchen Träumen ein Anzeichen dafür, dass Du im Wachleben einer unangenehmen Situation oder unerwünschten Gefühlen entkommen willst. Die Verfolgung in Deinem Traum ist demnach in Wahrheit vermutlich eine Flucht vor einer zu großen Verantwortung, vor belastenden Befürchtungen oder Schuldgefühlen.

Die Verfolgung, die Du im Traum erlebst, spitzt sich im Lauf der Szene immer weiter zu: Der Verfolger kommt Dir immer näher und näher, und Du weißt, dass Du ihm schon bald in die Hände fallen wirst – ein echter Albtraum! Erwischt Dich Dein Häscher, oder stehst Du plötzlich vor einem unüberwindlichen Hindernis, bedeutet dieses Traumsymbol, dass Dich all das, was Du im realen Leben abzuschütteln versuchst, am Ende doch wieder einholt. Womöglich verfällst Du gerade wieder in längst abgelegte Gewohnheiten oder Denkmuster, alte Ängste melden sich erneut, oder ein Trauma sitzt doch tiefer, als Du angenommen hattest.

Wovor bist Du auf der Flucht? Sobald Du wieder einmal von einer Verfolgung träumst, kannst Du versuchen, den Verfolger zu stellen. Nimmst Du Dir fest vor, Dich umzudrehen und der Person direkt ins Gesicht zu sehen, kann das nach ein wenig gedanklicher Übung tatsächlich auch im Traum gelingen. Entweder siehst Du dabei eine Dir bekannte Person, oder Du wirst womöglich andere Traumsymbole bemerken, die Dir näheren Aufschluss über Deine Befürchtungen geben können.

Eher selten sind Träume, in denen wir während der Verfolgung den aktiven Part des Verfolgers einnehmen. Der Anlass für diese Art von Verfolgungstraum ist meist, dass wir die im Traum verfolgte Person um Vergebung bitten wollen. Erkennst Du Dich hierin wieder, hast Du womöglich einen Fehler gemacht, den Du nun wieder gutmachen möchtest. Offenbar hast Du eine Tat oder Entscheidung inzwischen bereut – Deine starke Rolle als Verfolger weist Dich darauf hin, dass die Verantwortung für eine Wiedergutmachung allein bei Dir liegt.

Die psychologische Deutung erkennt im Traumsymbol der Verfolgung unbewusste Ängste, die Du nicht abzuschütteln vermagst. Erkennst Du Deinen Verfolger nicht, handelt es sich um diffuse, noch nicht identifizierte Befürchtungen, denen Du erst noch genauer auf die Spur kommen musst. Denkst Du öfter mal im wachen Zustand darüber nach, könnte sich Dein Verfolger schon im nächsten Verfolgungs-Albtraum zu erkennen geben – damit wird Dir die Deutung entscheidend erleichtert.

Im Traum ist alles möglich – und so gibt es auch Träume, in denen wir zugleich Verfolger und Verfolgter sein können. Wir laufen vor uns selbst weg, drücken uns vielleicht vor einer schwierigen Entscheidung in der Wachwelt oder erkennen an uns einen unerwünschten Charakterzug, der uns Angst einjagt. Doch auch unser eigener Ehrgeiz, Machtwille oder Leistungsdrang kann uns im Traum vor sich her treiben.

Weitere Träume über eine Verfolgung und ihre psychologische Deutung:

  • Du träumst, dass Dich ein (unbekannter) Mensch verfolgt: Symbol für einen eigenen Charakterzug, der Dir Angst einjagt oder den Du loswerden willst
  • Eine Dir bekannte Person verfolgt Dich im Traum: Euer Verhältnis zueinander ist auch im realen Leben belastet – woran könnte das liegen?
  • Bei der geträumten Verfolgung ist Dein eigener Partner hinter Dir her: Du fühlst Dich in Eurer Beziehung womöglich eingeengt, bedrängt oder unsicher; auch: Anzeichen für Probleme auf sexueller Ebene
  • Dein Verfolger ist ein geheimnisvoller Schatten: Ein altes, überwunden geglaubtes Trauma oder die Erinnerungen an ein schlimmes Erlebnis holen Dich wieder ein – Zeit, Dich bewusst damit auseinanderzusetzen; auch: Du hast Angst, weißt aber noch nicht, wovor genau
  • Dich verfolgen Gegenstände, Monster oder bedrohliche Tiere: In Dir gibt es Gefühle, die Du noch nicht verarbeitet hast – die möglichst exakte Deutung der Traumsymbole, die hinter Dir her sind, hilft Dir bei der näheren Deutung dieses Traumgeschehens

Nach der spirituellen Deutung ist eine Verfolgung das Traumsymbol dafür, dass wir die Folgen unseres eigenen Handelns fürchten. Mache Dir bewusst, dass unser Leben aus einer Aneinanderreihung von Risiken besteht: Nur wer etwas wagt, wird daraus neue Erkenntnisse gewinnen.

s. auch verfolgt werden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Dich auch interessieren