Traumdeutung Aufzug

AUFZUG - WAS BEDEUTET DAS?

Ein Aufzug, Fahrstuhl, Lift oder Paternoster kommt recht häufig als Traumsymbol vor. Na, in welche Richtung ist Dein Aufzug unterwegs? Fährst Du im Traum nach oben? Oder bewegst Du Dich nach unten, stürzt vielleicht sogar ab? Für die präzise Deutung Deines Aufzug-Traums ist die Fahrtrichtung besonders wichtig.

Häufig steht das Traumbild eines Aufzugs dafür, dass Du Dich schnell und zielgerichtet weiterentwickeln möchtest und Deinen Aufstieg zu Erfolg, Ruhm, Ehre und/oder Reichtum anstrebst. Dein Ziel könnte aber auch die rasche Lösung eines Problems sein, das Du ungern „zu Fuß“ auf langsamem Weg in Angriff nehmen willst.

Der aufwärts fahrende Aufzug symbolisiert im Rahmen der traditionellen Deutung auch die Hilfe, die wir von außen erhalten, um unsere Ziele überhaupt erreichen zu können. Womöglich befindest Du Dich in einer Lage, in der Du alleine nicht mehr weiterkommst? Scheue Dich nicht, Dein Umfeld um Unterstützung zu bitten – gemeinsam klappt eben vieles besser!

Dein Aufzug fährt nach unten? Dieses Traumsymbol steht für das Gefühl der Unzulänglichkeit und die Sorge, den an Dich gestellten Ansprüchen nicht ausreichend gerecht zu werden. Hält Dein Aufzug im Keller, verweist das auf tief in Deinem Innern vergrabene Gefühle, die es aufzudecken gilt.

Siehst Du Dich selbst im Traum in einem Aufzug stehen, ist das ein Zeichen dafür, dass Du von außen Unterstützung und Trost bekommen wirst. Du bedienst den Aufzug für andere Mitfahrer, siehst Dich selbst vielleicht in der Rolle eines Hotelpagen, der für Gäste das Stockwerk auswählt? Dann wirst Du im Wachleben anderen Menschen helfen, oder bringst besonders viel Mitgefühl für sie auf.

Auch Psychologen deuten den Aufzug als Symbol für persönliche Wandlungsprozesse, die wir nicht allein aus eigener Kraft durchlaufen können. Empfindest Du Deine Aufzugsfahrt als sehr schnell, fühlst Dich sogar schwerelos wie bei einem Parabelflug? Dann könnten Deine Ideen oder Vorhaben zu sehr von der Wirklichkeit entfernt sein. Prüfe, ob es sein könnte, dass Du Dich überschätzt.

Huch, steckengeblieben? Dann hakt es vermutlich an einem bestimmten Punkt Deiner persönlichen Weiterentwicklung. Möglicherweise zweifelst Du an dem Weg, den Du eingeschlagen hast. Passen Deine Pläne noch zu Dir, oder ist es vielleicht Zeit, sie zu überdenken oder an die neue Situation anzupassen?

Träumst Du dagegen von einer Abwärtsfahrt, kann diese Deine Angst vor zukünftigen Entwicklungen symbolisieren. Überlege, wie Du Einfluss darauf nehmen könntest, um Deinem Gefühl der Machtlosigkeit tatkräftig entgegenzutreten.

Aus spiritueller Sicht steht der Aufzug als Symbol für die Achterbahnfahrt Deines Lebens, deren Höhen und Tiefen Du nie 100%ig selbst beeinflussen kannst. Wer lernt, diesen Umstand gelassen hinzunehmen, kann seine Energie dort investieren, wo tatsächlich Resultate zu erzielen sind.

siehe auch: Fahrstuhl

Tags: Aufzug

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.