Traumdeutung Koffer packen

Zuletzt aktualisiert am 3. Juni 2021
Veröffentlicht am 3. Juni 2017

Koffer packen – was bedeutet das im Traum?

Träumst Du häufig davon, einen Koffer zu packen? Hast Du Fernweh und möchtest endlich mal wieder verreisen? Das könnte eine Erklärung für das Kofferpacken in Deinen Träumen sein. Vielleicht hast Du schon eine Reise gebucht, auf die Du Dich sehr freust. Allerdings hast Du sorge, dass Du etwas Wichtiges vergessen könntest, was Du für den Ausflug brauchst.

Doch Deine Gepäckvorbereitung muss nicht zwingend etwas mit einer Reise zu tun haben. Dein Gepäck kann für Lebensenergie stehen oder für Lasten, die Du aktuell mit Dir herumträgst. Speziell Koffer deuten laut der allgemeinen Traumdeutung möglicherweise auf einen Umbruch in Deinem Leben hin. Der muss noch gar nicht im Gange sein, könnte Dich aber auf Deinem Weg weiterbringen. Vielleicht möchte Dich der Traum aufrufen, zu neuen Ufern aufzubrechen. Es könnte auch Dein lang gehegter Wunsch nach neuen Erfahrungen dahinterstecken. Frage Dich, ob Du alles für einen neuen Anfang bedacht hast. Ist jetzt die richtige Zeit für einen Richtungswechsel in Deinem Leben?

Oft kommen Träume, in denen ein Koffer gepackt wird, in kurzer Zeit öfter vor. Das liegt vermutlich daran, dass Du weißt, dass Du etwas in Deinem Leben ändern willst. Doch wie Du das Ganze umsetzen kannst, damit haderst Du noch. Vielleicht geht es Dir einfach nicht schnell genug.

Die Bedeutung Deines Traums vom Koffer packen hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Versuche Dich so gut es geht an Einzelheiten zu erinnern: Wo hast Du Deinen Koffer gepackt? Warst Du freudig aufgeregt oder hat es Dich gestresst? Hattest Du Angst, etwas zu vergessen oder zu spät zukommen?

Im Allgemeinen steht das Packen eines Reisekoffers für eine baldige, wohltuende Reise. Hatte der Koffer in Deinem Traum Rollen? Das kannst Du laut Traum-Deutern als gutes Zeichen werten. Denn mit so einem Koffer hast Du Dein Gepäck leicht zum Ziel transportiert. Genauso mühelos wirst Du wohl auch Deine Träume verwirklichen können. Beim Packen wählst Du in der Regel gezielt Sachen, die Du für die nächsten Tage oder Wochen brauchst. Der Traum gibt Dir also Aufschluss darüber, was Dir gerade wirklich wichtig ist.

Der Blick auf einen Koffer weist aus Sicht der traditionellen Traumdeutung häufig auf unangenehme Nachrichten hin. Ist der Koffer offen und die Sachen wurden nur reingestopft? Dann könnte bald ein übler Streit aufziehen. Wahrscheinlich im Beruf oder der Liebesbeziehung. Ein sehr chaotisch gepackter Koffer ist möglicherweise auch ein Indiz für Ärger mit der Wohnung oder dem eigenen Haus. Vielleicht steht in Deinem Traum neben Deinem Koffer noch ein Zweiter, der leer ist? Auch das interpretiert die Traumforschung als Zeichen für Enttäuschung oder Stillstand in Deinem Liebesleben. Wenn Du verheiratet bist, könnte Deine Angst vor einem Betrug, dem Fremdgehen dahinter stecken. Ist der Koffer rot, bist Du selbst wohl die Person, die vor lauter Leidenschaft Gefahr läuft, die Beziehung zu gefährden. Die Farbe Rot stellt hier vermutlich die Warnung an Dich dar, dass übermütiges Handeln das Vertrauen in Dich zerstören könnte.

Hat der Koffer im Traum einen Reißverschluss gehabt? Dieser weist aus Sicht der traditionellen Analyse von Träumen auf Deine soziale Ader hin. Kann es sein, dass Du Dich vielleicht nach mehr Gesprächen und Ausflügen mit Gleichgesinnten sehnst? Zugleich möchte Dir der Traum zu verstehen geben, dass Du für Deine Verlässlichkeit und Dein Einfühlungsvermögen geschätzt wirst.

Wenn Du im Koffer etwas Schönes gefunden hast, dann bist Du mit Dir im Reinen. Traumanalytiker sehen das als Symbol für Deine Selbstliebe. Es kann auch sein, dass Du ganz neue Seiten an Dir selbst entdeckst. Erinnerst Du Dich noch an das Fundstück? War es ein Diamant, ein Goldstück oder Schuhe? Bei einem Koffer mit Münzen hast Du wahrscheinlich bald einen großen geschäftlichen Treffer. Die zwei Symbole stehen im Zusammenhang mit einem wertvollen Netzwerk, dass Dich beruflich weiterbringt.

Im Traum hast Du Deinen Koffer hektisch gepackt und fast Deinen Flug verpasst? Das Traumgeschehen möchte Dir vor Augen führen, dass eine Menge Herausforderungen auf Dich zukommen. Eventuell wird es Dich viel Mut und Überwindung kosten, diese Veränderungen in Deinem Leben anzunehmen. Das könnte ein Signal vom Unterbewusstsein darstellen, dass Du Dich gut vorbereiten solltest.

Solltest Du geträumt haben, die Utensilien und Wäsche vor lauter Zeitdruck nur in den Koffer zu schmeißen? Dann könnte es sein, dass Deine tatsächliche Reise nicht stattfindet. Oder Du musst sie eventuell verfrüht abbrechen.

Du hast Deinen Koffer im Traum so vollgestopft, dass er gar nicht geschlossen werden kann? Aus spiritueller Sicht geht es dabei um Geheimnisse, die Du mit Dir herumträgst. Die sind womöglich so belastend für Dich, dass Du sie wie ein Stress-Paket mit Dir herumträgst. Der Traum möchte Dir wohl zeigen, dass Du Dich so bald wie möglich entlasten solltest. Ordne und sortiere Dein Leben. Vielleicht hilft ein Gespräch mit einer Person Deines Vertrauens.

Packst Du für jemand anderen den Koffer? Dahinter vermuten Traumforscher Geheimnisse, die Du bald erfahren wirst. Kannst Du Dich daran erinnern, was Du eingepackt hast? Diese Symbole können Dir wichtige Hinweise für Deine Zukunft liefern.

Steht im Traum plötzlich jemand hinter Dir, währen Du Deinen Koffer packst, warnt der Traum Dich vermutlich vor Betrügern. Ähnliches gilt bei einer Traumsituation, in der Dir der frisch gepackte Koffer geklaut wird. Auch hierin sehen psychologisch geschulte Traumforscher ein Indiz für Probleme mit unehrlichen Personen. Konntest Du das Gesicht erkennen? Dann solltest Du Deine Beziehung zu dem Menschen überdenken und die Beziehung, Freundschaft gegebenenfalls beenden.

Schenkt Dir jemand einen Koffer, den Du sogleich freudig packst, gibt es wohl bald tolle Neuigkeiten für Dich. Das gilt vor allem dann, wenn Du die Kleidungsstücke sehr ordentlich verpackt hast.

Wenn Du einen Koffer packst und ihn dann in den Keller bringst, achte darauf, was Du hineingesteckt hast. Das sind vermutlich Dinge, die Dich belasten. Da Du sie im Koffer verstaut hast, kannst Du Dich schwer davon trennen. Das Loslassen würde Dir aber guttun. Achte darauf, was Du eingepackt hast. Diese Teile stehen symbolisch für das, was momentan eher unwichtig für Dich ist.

Die spirituelle Seite der Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol als Sorgen oder Wünsche. Diese trägt der Träumende mit sich herum. Das eine möchtest Du vielleicht nicht loslassen und kannst dadurch ein Kapitel nicht abschließen. Das andere bereitet Dir große Vorfreude auf einen Neuanfang. Das sind vermutlich die Stücke, die Du besonders vorsichtig in den Koffer gepackt hast. Spirituell fordert Dich der Traum vom Koffer packen dazu auf, Deine Stärken und Schwächen zu erforschen.

Psychologisch betrachtet steht der Koffer für die Vorfreude auf eine Reise. Doch da für den Koffer ausgesuchte Teile zurechtgelegt werden, hat er noch tiefer gehende Bedeutungen. So steht heute der Keller oft als Aufbewahrung für wenig genutzte Dinge. In psychologischer Hinsicht kann das Traumsymbol somit für Wünsche, Ideen oder Erfahrungen stehen, die Dir aktuell im Weg stehen. Unter Umständen möchte Dir der Traum bewusst machen, dass Du Dich auf ein wichtiges Ziel konzentrieren solltest. Wenn Du dieses erreicht hast, kannst Du die „alten weggepackten Ideen“ wieder auspacken.

Wahrscheinlich bereitest Du Dich im Wachleben darauf vor, Altes hinter Dir zu lassen. Das Symbol des Packens zeigt Dir, dass Du Dein Vorhaben gut planen solltest. Es ist für den Prozess von Vorteil, wenn Du Dich von belastenden Vorstellungen trennst.

Hast Du Deinen frisch gepackten Koffer in den Kofferraum eines Autos gelegt? Das kann laut Psychologie bedeuten, dass Du Dir sehr viele Gedanken und sorgen um Deine Mitmenschen machst. Vielleicht fühlst Du Dich im Alltag für alles und jeden verantwortlich. Dann ist der Traum womöglich eine Mahnung, dass Du Dir mehr Zeit für Dich selbst nehmen solltest.