Lexikon zu den wichtigsten Themen rund um den Schlaf

Beim Matratzenkauf begegnet einem über kurz oder lang der Begriff „Raumgewicht“. Was ein „Raum“ ist, weiß jeder und mit „Gewicht“ können wir auch etwas anfangen. Aber Raumgewicht? Genug der Rätsel. Wir wollen in diesem Beitrag klären, warum diese Kategorie beim Matratzenkauf von Gewicht ist. Leicht verständlich und schwer in Ordnung. Mehr lesen
Als Rollmatratze bezeichnet man jede Matratze, die zum Verkauf mithilfe leistungsstarker Maschinen und spezieller Verfahren unter hohem Druck komprimiert, zusammengerollt und vakuumverpackt wird. Vorteile einer Rollmatratze sind ihre platzsparenden Abmessungen sowie ihr geringerer Bedarf an Verpackungsmaterialien. Die meisten Rollmatratzen bestehen aus Schaumstoffen wie Komfortschaum, Kaltschaum, Gelschaum oder bestimmten Latexsorten. Gelegentlich sind aber auch Modelle mit Federkern als Rollmatratzen erhältlich. Mehr zur Rollmatratze erfährst Du in unserem Artikel. Mehr lesen
Da die Rückstellkraft Deiner Auflage einen großen Einfluss auf Deine Schlafqualität haben kann, ist sie ein bedeutendes Kriterium beim Kauf einer Matratze. Wir erklären Dir was die Rückstellkraft ist und wie Du sie erkennst. Zusätzlich erfährst Du wichtige Tipps, die Du beim Erwerb einer Matratze, in Bezug auf die besondere Kraft, beachten solltest. So wirst Du auf Deiner neuen Matratze von einem hohen Schlafkomfort und erholsamen Schlaf profitieren. Mehr lesen