Traumdeuter: Traumsymbole und Traumdeutungen

Was unsere Zähne angeht, leben wir in guten Zeiten: Dank Zahnärzten und Krankenversicherungen müssen wir nicht mehr unter langwierigen Zahnschmerzen oder Kieferentzündungen leiden, wie es bei unseren Vorfahren an der Tagesordnung war. Heute muss sich niemand wegen schlechter Zähne von Brei ernähren oder mit sichtbar kariösen Zähnen herumlaufen: Wir bekommen unauffällige Keramikfüllungen und -kronen oder lassen uns teure Implantate einsetzen, die inzwischen fast schon zum Statussymbol avanciert sind. Mehr lesen
Manche Zähne leisten hauptsächlich gegenüber den Bemühungen der Zahnärzte heftigen Widerstand: Hilft keine Behandlung mehr weiter, muss auch mal ein Zahn gezogen werden. Zähne können aber auch ganz von selbst ausfallen, wenn sie den Halt im Kiefer verlieren. Bei unserer ersten Zahngarnitur, den Milchzähnen, ist das sogar von der Natur vorprogrammiert – sie müssen ihren Platz für die bleibenden Zähne räumen und fallen tatsächlich meist von alleine aus. Erwachsene verlieren ihre Zähne hingegen durch Unfälle, Zahnfleischentzündungen oder Knochenschwund. Mehr lesen