Traumdeuter: Traumsymbole und Traumdeutungen

Ein Flugzeug stürzt ab: Ein Szenario, das viele Menschen in Angst und Schrecken versetzt – selbst dann, wenn es sich nur im Traum abspielt. Kennst auch Du dieses Horror-Gefühl? Du siehst Bilder von schreienden Passagieren, die sich an die Sitze klammern und spürst die grauenvolle Gewissheit, dass der Crash unausweichlich ist. Du fürchtest um Dein Leben, schreckst panisch aus dem Schlaf hoch – und obwohl Dir schlagartig klar wird, dass alles nur geträumt war, gehen Dir die schrecklichen Bilder noch lange durch den Sinn... Dabei sind Träume über einen Flugzeugabsturz längst nicht so beängstigend, wie es auf den ersten Blick scheint: Manchmal können sie sogar hilfreich und nützlich sein. Mehr lesen
Auf dem Sprung nach New York, Hongkong oder Kapstadt? Früher waren solche Fernreisen abenteuerliche Expeditionen: Erst das Flugzeug machte es möglich, weite Strecken innerhalb weniger Stunden zurückzulegen. Der Joker unter den Transportmitteln wird von unzähligen Menschen tagtäglich genutzt – umso mehr überrascht es, dass das Flugzeug in unseren Träumen nur selten eine Rolle spielt. Dennoch kommt dem Flugzeug als Traumsymbol allgemein eine wichtige Bedeutung zu. Mehr lesen
Stolpern, fallen, den Boden unter den Füßen verlieren: Die Angst vor solchen Missgeschicken oder Unfällen ist verständlicherweise weit verbreitet. Wer fällt, kann sich verletzen, und ein tiefer Sturz kann sogar tödlich enden. Andererseits verursacht vielen Menschen genau diese Angst vorm Fallen auch den nötigen Nervenkitzel bei Fun-Sportarten und halsbrecherischen Hobbys wie Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen: Hier bringt die Gefahr des Falls erst den begehrten Adrenalinschub ins Blut, der solche Abenteuer so beliebt macht. Und wenn es jemanden gibt, bei dem wir uns so richtig fallen lassen können, ist auch das etwas durchweg Positives. Mehr lesen
Filter schließen
Filtern nach:
Datum
Tags